Studie zeigt:

Gemütliches Sofa ist wichtiger als Partner daheim

Die eigenen vier Wände. Die Wohnung. Das Zuhause - hier ruht man sich aus, fühlt sich wohl und geborgen und kann sein, wie man ist. Doch was trägt zu einem gelungenen Zuhause am meisten bei? Diese Frage stellte ImmobilienScout24 in einer repräsentativen Umfrage an 500 Österreicher. Das doch überraschende Ergebnis: Ein gemütliches Sofa in der Wohnung ist wichtiger, als der Partner.

Die Österreicher lieben es gemütlich. Der Lieblingsplatz ist also dementsprechend für 76 Prozent der Befragten die Couch oder Sofalandschaft. Diese ist der mit Abstand wichtigste Beitrag zu einer gelugenen Unterkunft. Auf Platz zwei rangiert mit 63 Prozent eine Einrichtung, die dem eigenen Stil entspricht. Immerhin findet jeder Mensch andere Farben, Materialien und Muster ansprechend.

Erst jetzt, auf dem traurigen dritten Platz, folgt der Partner. Nur für 62 Prozent trägt der Partner zu einem gelungenen Zuhause bei. Der Großteil 500 Befragten zwischen 18 und 49 Jahren zieht also eine traumhafte Couch und die Verwirklichung des eigenen Stils das gemeinsame Wohnen mit dem Partner vor. Knapp nach der Liebe folgt dann auch schon eine gut ausgestattete Küche. Worauf die Studienteilnehmer am ehesten verzichten können ist die neueste Unterhaltungselektronik (elf Prozent) und eine lebendige Nachbarschaft (18 Prozent).

September 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr