„Beverly Hietzing“

Wiener Modelabel begeistert mit coolen Sprüchen

In Wien dreht sich gerade alles um Mode. Immerhin ist ja auch Fashion Week. In den vergangenen Jahren sind zahlreiche coole Wiener Modelabels an den Start gegangen und mischen mit ihren kreativen Ideen die Szene ordentlich auf. Eines davon heißt Contrada und hat sich auf lässige Shirts, Pullover und Beutel spezialisiert, die mit leiwanden Sprüchen bedruckt werden - natürlich mit Wien-Bezug. 

Jeder Wiener Bezirk ist einem bestimmten Klischee ausgesetzt. In Neubau sind die Hipster daheim, im ersten und 13. Bezirk wohnen die wohlhabenden Menschen und in Favoriten trinkt man schon gerne am Vormittag ein Bier. Genau damit spielt das Fashion-Label Contrada mit seinen Bezirksshirts. So ist zum Beispiel auf dem Favoriten-Shirt das Blumenrad des Böhmischen Praters abgebildet, ebenso der Viktor-Adler-Markt und Edmund Sackbauer alias Mundls Lieblingssatz „Mei Bier is ned deppat“ zu sehen.

#Sechzehnerblech
Meidling ist bekannt für die markante Betonung des Buchstaben L, weithin bekannt als „Meidlinger L“. Ottakring ist „Home of the Sechzehnerblech“. Die Merkmale von Rudolfsheim alias Rudolfscrime: Bobos und Beisln. Mariahilf wird als „The Champagne of Vienna“ bezeichnet und in Floridsdorf leben die „Working Class Heroes“. Contrada verbindet also hyperlocal Fashion Design mit urbanem Lifestyle und Local Pride. „Wurscht ob Simmering, Favoriten, Mariahilf, Döbling oder Josefstadt - Wien ist deine Stadt und dein Bezirk ist einzigartig.“ 

#Stolz auf seinen Bezirk sein
Contrada kommt aus dem Italienischen und bedeutet „Bezirk“. Die beiden Labelgründer Caro und Doug waren vor einigen Jahren in Siena. Dort sind die Bewohner sehr stolz auf ihre Bezirke. Jeder Stadtteil hat eine eigene Flagge, jeder Bewohner identifiziert sich mit ihm und ist stolz, dort zu wohnen. Zweimal pro Jahr treten die Bewohner der einzelnen Contradas bei einem Pferderennen gegeneinander an. „Inspiriert von der Geschichte erkannten wir Parallelen zu Wien und seinen einzigartigen ganz unterschiedlichen Bezirken und begannen die Eigenheiten und Besonderheiten der einzelnen Bezirke in unseren hyperlokalen Designs auszudrücken, die durch Graphik und Text den Charme der einzelnen Wiener Bezirke widerspiegelt“, beschreiben Caro und Doug.

Um den einzelnen Charme und die Eigenheiten jedes Bezirkes in einem coolen Design auf den Punkt zu bringen, haben die beiden viele Gespräche mit Freunden und Bekannten geführt. Dabei haben sie viele Besonderheiten, Einzelheiten, versteckte Ecken, Redensarten und Eigenheiten über jeden Bezirk erfahren und worauf die Menschen die dort wohnen stolz sind.
Herausgekommen ist eine coole Kollektion, die neben T-Shirts und Pullover auch Turnsäcke, Stoffbeutel und Hauben anbietet. Auf letzteren sind die Bezirksnamen im Design von bekannten Marken drapiert.

#Ganz Wien
Wer sich auf keinen Bezirk festlegen möchte und sich in der ganzen Stadt zuhause fühlt. für den gibt es natürlich auch „Vienna“-T-Shirts:

September 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr