Autogrammstunde

Kult-Band Wanda live auf der Mariahilfer Straße

Highlight für alle Wanda-Fans! Zum Start des neuen Albums „Ciao!“ machen die Chartstürmer am Samstag auf der Wiener Mariahilfer Straße Halt. Ab 16 Uhr kann man sich das neueste Werk im Rahmen einer Autogrammstunde persönlich signieren lassen!

„Es ist sicher unser vielseitigstes Album und sicher unser kompliziertestes - es hat so viel Spaß gemacht, es einzuspielen“, erzählt Marco Michael Wanda über das lang ersehnten vierten Studioalbum „Ciao“ im „Krone“-Interview. Pünktlich zum Release kann man sich dieses nun auch persönlich von ihnen signieren lassen! Am Samstag, dem 7. September, stoppen die Jungs auf der Mariahilfer Straße und stehen ihren Fans im Saturn Gerngross von 16 bis 18 Uhr für Autogramme bereit.

Top: Zusätzlich werden unter allen, die sich das Album kaufen, Konzertkarten verlost.

2020 stehen gleich mehrere Konzerte der Kult-Band in Österreich am Programm. Am 9. Mai spielen sie in der Olympiahalle in Innsbruck, am 15. und 16. Mai in der Wiener Stadthalle und am 18. Juli ein Open Air am Messegelände in Graz. Karten für die Wien-Konzerte gibt es unter www.ticketkrone.at - für die anderen Gigs auf www.oeticket.com.

Was: Autogrammstunde WANDA
Wann: Samstag, 7. September 2019
Wo: Gerngross, 7., Mariahilferstraße 42-48

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr