Zuschlagen erlaubt!

Wutraum bei Volkstheater bringt Wiener zum Toben

Anlässlich der Premiere von „Die Merowinger oder Die totale Familie“ wurde vor dem Volkstheater ein mobiler Wutraum installiert. Wiener können es der Hauptfigur des Stücks, Childerich III. von Bartenbruch, gleichtun und ihrem Ärger darin nach Herzenslust freien Lauf lassen. City4U berichtet:

Ab sofort steht der Wutraum des Volkstheaters allen offen, die sich einmal richtig abreagieren wollen. Am Mittwochmorgen eröffnete Volkstheater-Intendantin Anna Badora gemeinsam mit den Protagonisten aus „Die Merowinger oder Die totale Familie“ Julia Kreusch, Peter Fasching und Thomas Frank die Installation im Haupthof des Museumsquartiers. Porzellan, Computer und mehr stehen fortan zum Zertrümmern bereit.

Nach der Anmeldung vor Ort gibt es eine kurze Einweisung sowie Schutzkleidung und Besucher können ihrer Wut für fünf Minuten freien Lauf lassen. Die Teilnehmer können es so der zu explosiven Wutausbrüchen neigenden Hauptfigur Freiherr Childerich III. von Bartenbruch - gespielt von Peter Fasching - gleichtun und sich dann tiefenentspannt dem Theatergenuss im Volkstheater widmen.

Der Wutraum ist bis inklusive 11. September täglich, ausgenommen Montags, von 16 bis 20 Uhr geöffnet.

August 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr