Tipps und Tricks

Barkeeper-Schule in Wien lehrt Cocktail-Einmaleins

Wien ist die Partystadt schlechthin. Nicht nur Clubs, sondern auch Bars sprießen nahezu an jeder Ecke aus dem Boden. Aber was, wenn man mal keine Lust hat, hinauszugehen und zuhause eine Feier machen möchte? Cocktails selbst zu mixen, kann man jedenfalls lernen - nämlich in der Wiener Barkeeperschule!

Die „European Bartender School“ ist die größte und bekannteste Barkeeper-Schule der Welt. Seit 20 Jahren wurden bereits über 50.000 Studenten geschult. Mit 28 Schulen weltweit hat es endlich eine Filiale nach Wien geschafft. Diese verfügt über 120 Quadratmeter und insgesamt neun vollausgestattet Bar-Stations, um den perfekten Lehrgang zu garantieren. „EBS Vienna“ befindet sich in der Cottagegasse 2 in Währing, dem 18. Bezirk, welcher für seine vielen angesagten Cafés, Restaurants und Bars bekannt ist.

Interessierte können zwischen vielen verschiedenen Varianten wählen. Der internationale Barkeeperkurs dauert beispielsweise vier Wochen. Hier erlernt man innerhalb kürzester Zeit alle Fertigkeiten an der Bar, die man in anderen Schulen innerhalb von sechs Monaten lernt. Nach Absolvierung können die Schüler 65 Cocktails mixen. Wer nicht einen ganzen Monat investieren will, hat auch die Möglichkeit, einen einwöchigen Basiskurs zu belegen. Hier werden immerhin auch schon 18 Cocktails gelernt. Außerdem kann man online per Video einen Kurs absolvieren. Das Beste an der Wiener Schule: Man kann die Kurse sogar mit Unterkunft buchen! Wer also die Nächte durchfeiern möchte und es danach nicht weit zum Kurs haben will, kann das Appartment dazu buchen und wohnt im Haus der Barkeeperschule. 

Preislich beginnt der Wochenkurs bei zirka 700 Euro und der vierwöchige Lehrgang bei 1690 Euro ohne Unterkunft. Dass die Wiener fleißige Barkeeper sind und ihre Fähigkeiten ausbauen wollen, zeigt, dass der Septemberkurs bereits ausgbucht ist und für den November nur noch Restplätze verfügbar sind. 

August 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr