Vinyasa Flow & Bowls

Erstes Yoga-Picknick Wiens in Seestadt geplant

Yoga-Fans haben jede Menge Grund zum Jubeln: Ende August wird in der Seestadt Wien zum ersten Yoga-Picknick der City geladen. Neben einer gemeinsamen Yoga-Stunde gibt es köstliche Bowls und natürlich auch die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. City4U hat die Infos:

Gibt es eigentlich eine bessere Kombination als Yoga, gutes Essen und Zeit mit lieben Menschen? „Sicherlich nicht!“, ist Julia von Yoga & Juliet überzeugt. Aus diesem Grund lädt sie am 25. August gemeinsam mit Wanderlust und der Seestadt zum ersten Yoga Picknick Wiens. „Im Fokus stehen Yoga, Essen und Zeit mit lieben Menschen“, so die Wiener Yoga-Trainerin. Sie ergänzt: „Sonntagnachmittage so wie früher, ohne Stress, ohne Hetzerei einfach nur genießen und eine schöne Zeit haben.“

Gestartet wird mit einer gemeinsamen Meditation und einer Einheit Vinyasa Flow Yoga, danach wird zum Picknick geladen. Mitten auf der auf der Wiese der Seestadt werden zahlreiche Köstlichkeiten von Plain Vienna, Verival und mehr kredenzt. Wem bei der Yogaeinheit warm geworden ist, kann sich vor dem Essen natürlich noch mit einem Sprung ins kühle Nass helfen.

Das Tolle: Es gibt kein Zeitlimit, man kann so lange essen, sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und mit seinen Lieben tratschen, wie man möchte.

Alle Infos und Tickets gibt es: hier

Was: Yoga-Picknick
Wann: 25. August 2019 ab 13.30 Uhr
Wo: Seestadt Wien - 22., U2-Station Seestadt

Juli 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr