17. August

DJ-Auflauf bei Musikfestival in Perchtoldsdorf

Am Samstag, den 17. August, bringen heimische und internationale DJs Perchtoldsdorf zum Beben. Vor den Toren Wiens sorgen auf dem Marktplatz vor der Burg Szene-Lieblinge wie Steve Hope, DJ Observer und Anna Ulrich für feinste Beats. City4U hat die Infos:

Das „Beat-Tube“ Festival präsentiert Internationale und nationale Star DJ‘s in Perchtoldsdorf! Im Herzen des Ortszentrums direkt vor der Burg findet das Event statt- in der angesagten Location vor den Toren Wiens und dem perfekten Ort zum Abfeiern. Sommer, Sonne, viel gute Laune und eine neue hochkarätige Liste von Künstlern der House- Electro und Technoszene erwartet die Gäste diesen Sommer mit feinster elektronischer Musik für gute Laune und Entertainment pur!

Nicht nur musikalisch wird ein volles Programm geboten, denn auch MC Spot wird vor Ort für Entertainment sorgen und sexy Tänzerinnen runden die Show mit ihren Moves ab. Auf dem Line-Up stehen neben Steve Hope und DJ Observer auch Acts wie Andrew Meller, Danny oder Max Ill. Die Party startet bereits um 14 Uhr. Gefeiert wird Open-Air! Tickets gibt es ab 19,90€ online zu kaufen: Zum Link geht es hier.

Was: Beat-Tube-Festival
Wann: Samstag, 17. August 2019 ab 14 Uhr
Wo: Perchtoldsdorf Marktplatz vor der Burg (Hyrtlgasse 1)

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr