Sexy in der Hitze

„No Bra“-Look: Weiße Tops als Sommer-Trend

Bei der Hitze ist jedes Kleidungsstück zu viel. Das dachten sich wahrscheinlich die Fashion-Influencer, denn im Moment präsentieren sich die Damen auf Instagram alle mit einfachen, weißen Tops, ohne BH darunter. Da sich die Shirts an die Rundungen anschmiegen, blitzt auch die Brustwarze durch. Ein Look für Blogger oder auch alltagstauglich für Büro und Uni? City4U hat die Pics.

Der „No Bra“-Trend ist nicht nur leicht zu kopieren, sondern kann auch gleichzeitig als Statement gesehen werden. Immerhin wird ja gerade über die Präsentation der nackten, weiblichen Brust in den sozialen Netzwerken diskutiert. (City4U hat bereits darüber berichtet.) Hat man jedoch einen normalen Job mit einem Chef und ist kein „Influencer“, dessen Leben nur aus Reisen und Kleidung besteht, dann könnte der Look vielleicht doch etwas zu gewagt sein.

Immerhin muss man sich bewusst sein, dass man ohne BH unten drunter sicherlich alle Blicke auf sich zieht. Aber hey, warum nicht. Die Wahl des Outfits und ob mit oder ohne Büstenhalter bleibt schließlich jeder Frau selbst überlassen. Das ist auch gut so.

Hier einige Inspirationen für den Look, falls Frau sich traut:

Juli 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr