In der Donaustadt

Wiener bringen Erfrischung mit mobilem Eiswagen

In der Donaustadt sorgt ein mobiler Eiswagen für köstliches, kühles Vergnügen im Sommer. Der Eissalon Harrich lockt nicht nur am Standort in der Tokiostraße mit leckerem Eis, denn täglich fährt der Wiener Marcel Harrich mit dem mobilen Wagen auf Tour. 

Wer für seinen Geburtstag, die nächste Firmenfeier oder auch für eine Hochzeit auf der Suche nach etwas ganz Speziellem ist, der wird beim Eissalon Harrich (22., Tokiostraße 14) in der Wiener Donaustadt fündig. Neben dem normalen Tagesbetrieb wird hier nämlich Eiscatering mit einem mobilen Eiswagen angeboten. Betreiber Herbert Harrich arbeitet mit seinem Sohn Marcel zusammen, der mit dem Eiswagen immer wieder auch kleine Touren fährt, um die Wiener „on Tour“ zu verköstigen. Wer das Mobil für einen besonderen Anlass mieten möchte, darf neben zehn Eissorten sowohl Schlagobers als auch hausgemachte Saucen und frische Früchte aussuchen, die beim Fest serviert werden. Im Salon selbst gibt es täglich 24 Eissorten, die stets variieren. 

Wir haben die Betreiber zum Interview geladen.

Seit wann gibt es den mobilen Eiswagen und wie oft fahrt ihr herum, wenn er nicht gerade auf einem Event ist?

Den mobilen Eiswagen (auch Ape genannt) haben wir 2018 im Mai erworben - dann gings ab zum Airbrusher, um ihm ein spezielles Design zu verpassen - und ab Juni 2018 waren wir im Einsatz. Unser Core Business  ist, größeren und großen Firmen bei diversen Events zu Verfügung zu stehen und so konnten wir in diesen gut 12 Monaten bereits namhafte Unternehmen wie zum Beispiel die Stadtwerke Wien, die Wiener Netze, Caritas, BMW Wien, UNIQA, VetMed Uni Wien und einige mehr als Kunden gewinnen.

Wie kann man den Eiswagen mieten und wird das oft in Anspruch genommen?

Den Eiswagen mieten kann man, indem man eine Mail an harrichontour@gmail.com sendet und Daten zum gewünschten Event angibt: Datum, Uhrzeit, Dauer, Anzahl der Personen. Wir reagieren dann umgehend und wenn wir zum gewünschten Termin noch Zeit haben, schicken wir ein detailliertes Angebot.

Wird der Eiswagen von den Wienern gut angenommen?

Der Eiswagen wird sehr gut angenommen und das hat sicher mehrere Gründe: Das Design macht ihn zum „Hingucker“ auf jedem Event, die Qualität des Eises spricht für sich und auch die Sortenvielfalt (so lässt sich Herbert Harrich immer wieder etwas Neues einfallen) und die Tatsache, dass alle Fruchteissorten (außer Banane) vegan und lactosefrei sind und wir auch bereits Sorten wie „Dunkle Schokolade“ oder „Haselnuss“ vegan und lactosefrei erzeugen, lassen uns ebenfalls immer wieder punkten.

Juli 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr