Coole Fotomontagen

Wenn Kunstwerke und Künstler Influencer wären

Wenn Kunstwerke und Künstler, wie Mona Lisa, Frida Kahlo oder Gustav Klimt heute leben würden - wären sie dann Influencer und Blogger auf Instagram? Ein Photoshop-Künstler stellt Bilder genau unter dieser Annahme her. Da ist Salvador Dali im Dschungel unterwegs, das Mädchen mit dem Perlenohrring und Mona Lisa posieren im coolen Jeans-Look als beste Freundinnen und van Gogh ist ein cooler Skater. City4U hat die witzigen Pics.

Instagram ist die Plattform heute - für Künstler, Musiker oder einfach jene, die „berühmt“ sein wollen. Ob sie wohl auch von Superstars wie Gustav Klimt, Frida Kahlo oder Jan Vermeer genutzt worden wäre, wenn jene heute noch leben würden? Das stellt sich zumindest ein Künstler vor, der unter dem Pseudonym untitled.save seine Collagen bastelt und auf Instagram veröffentlicht.
Das sogenannte Reimagining ist schon länger beliebt. So werden zum Beispiel Figuren oder Marken in die heutige Zeit übertragen.

Dass jedoch Kunstwerke oder Künstler dafür verwendet werden, ist neu. Da sind Klimt, van Gogh und Picasso eine Skater-Gang, Mona Lisa mit van Gogh unterwegs und Frida Kahlo eine rassige Schönheit. Influencer waren diese Künstler und Kunstwerke in ihrer Zeit und auch lange danach auf jeden Fall. Nur dass es damals noch keine Bezeichnung dafür gab. Ob die heutigen Influencer in hundert oder mehr Jahren auch noch jeder kennt, bleibt abzuwarten.

Juli 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr