Aus den 1990er-Jahren

Der herausblitzende Tanga feiert sein Comeback

Es können sich bestimmt noch alle an die Zeit erinnern, in der Hüfthosen und herausblitzende Tangas das Maß aller modischen Dinge waren. Jene, die dachten, diese Zeiten wären für immer vorbei - haben falsch gedacht! Der Trend der aus der Hose herausragenden Strings ist nämlich zurück - zumindest zeigen das die Damen auf Instagram.

„Back to the 90s“ heißt es in der Mode ja nun schon seit einiger Zeit. Doch nun kommt ein Trend, mit dem wahrscheinlich wirklich niemand mehr gerechnet hat. Die String-Tanga-Ära. Es ist anscheinend nur noch eine Frage der Zeit, bis auch die sogenannten „Arschgeweihe“ wieder in Mode kommen. Bei dem Gedanken daran erschaudert wahrscheinlich so mancher. Bis dahin kann man die Zeit jedoch noch mit Fotos des neuen, alten Trends überbrücken.

Die Promi-Ladys machen es wie immer vor - allen voran natürlich Kylie Jenner - also wird es nicht mehr lange dauern, bis uns der Anblick eines Strings, der aus der Hose herauslugt, auch in der U-Bahn begegnen wird.

Juli 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr