14.06.2019 12:20

„Wäre gerne gestartet“

„Erschöpfungszustand!“ Thiem sagt für Halle ab

French-Open-Finalist Dominic Thiem hat am Freitag seine Teilnahme am Tennis-Rasenturnier nächste Woche in Halle abgesagt. Laut Veranstalter gab der Niederösterreicher, im Finale der French Open am vergangenen Sonntag Rafael Nadal in vier Sätzen unterlegen, als Grund für seinen Rückzug einen „Erschöpfungszustand“ an. (Im Video oben sehen Sie Thiem bei der Pressekonferenz nach seiner Rückkehr aus Roland Garros.)

Halle wäre Thiems einziges Wimbledon-Vorbereitungsturnier auf Rasen gewesen. „Ich wäre gerne in Halle gestartet, weil es immer eine wunderbare Turnierwoche in der Saison ist“, wurde Thiem zitiert. In der vergangenen vier Saisonen hatte er jeweils in Halle gespielt, dabei 2016 das Halbfinale erreicht.

  • Dominic Thiem 2018 in Halle
    Dominic Thiem 2018 in Halle

„Komplett leer“
Sein Manager Herwig Straka gab gegenüber der APA an, dass Dominic Thiem derzeit körperlich einfach komplett leer sei. „Er ist einfach überspielt mit den letzten fünf Tagen bei den French Open. Er braucht die Woche zum Aufladen der Batterien.“ Thiem befindet sich derzeit auf Kurzurlaub, der wird nun ein wenig ausgedehnt.

Es soll damit auch verhindert werden, dass sich der 25-Jährige in diesem Zustand womöglich verletzt. Damit wird Thiem erstmalig ohne Rasen-Vorbereitungsturnier in den Wimbledon-Grand-Slam gehen. In drei der vergangenen fünf Jahren hat er vor diesem Major zwei Rasen-Turniere bestritten, in den übrigen beiden Jahren jeweils eines. Nun folgt er notgedrungen dem Beispiel von Rafael Nadal, das nächste Turnier des zwölffachen French-Open-Siegers wird auch erst in Wimbledon sein.

„Nicht ganz optimal“
Straka erklärte, dass Thiem rund ab eine Woche vor dem am 1. Juli beginnenden Grand Slam in England trainieren wird. „Er hat dann eine Woche Vorbereitung auf Rasen“, erläuterte der Manager. „Vielleicht spielt er ein, zwei Matches mit Trainingspartner. Sicher ist es nicht ganz optimal, aber die Beläge sind auch nicht mehr so unterschiedlich wie vor 20 Jahren.“ Thiem war am Montag aus Paris zurückgekommen, hatte am Dienstag noch einige Medientermine absolviert, ehe es in den Urlaub ging.

In den vergangenen beiden Jahren war für Thiem in Halle jeweils im Halbfinale Endstation. Zuvor hatte bereits der Japaner Kei Nishikori seine Teilnahme für heuer abgesagt.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter