12.06.2019 12:55

„Jep, ich kandidiere“

Sigrid Maurer will für Grüne wieder ins Parlament

Wie Sigrid Maurer am Mittwoch auf Twitter bekannt gegeben hat, wird sie bei der Nationalratswahl im September wieder für die Grünen kandidieren. Unter dem Motto „Zurück zu den Grünen“, das auch schon im EU-Wahlkampf zu sehen war, wolle man sich nun wieder „Stück für Stück zurück kämpfen“.

Kämpfen könne sie, schreibt die ehemalige Nationalratsabgeordnete auf Twitter. Man dürfe sich vom zu spürenden Aufbruch allerdings nicht täuschen lassen. „Wir starten wieder bei 0.“ 

Maurer bewirbt sich auf der Landesliste der Wiener Grünen für den Nationalrat und will sich für „Klimaschutz, Umverteilung und Menschlichkeit“ einsetzen.

Prozess gegen Wiener Bierwirt
Die 34-jährige Stubaitalerin konzentrierte sich nach der Abwahl der Grünen im Oktober 2017 auf ihr Studium und zog sich größtenteils aus der Öffentlichkeit zurück. Wegen eines Prozesses gegen einen Wiener Bierwirt, der ihr obszöne Nachrichten geschickt haben soll, war sie allerdings dennoch in den Medien präsent.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter