12.06.2019 13:19

Maren Gilzer im Talk

„Zartbesaitete gehen an Promi-Welt zugrunde“

Die deutsche Schauspielerin Maren Gilzer und der Buchautor Clemens Trischler haben gemeinsam den Promi-Ratgeber „Alles für den Ruhm“ geschrieben, der als Wegweiser mit Tipps und Tricks helfen soll, eine Karriere im Rampenlicht durchzustarten. Im krone.tv-Studio plauderten die beiden darüber, dass jeder berühmt werden könne, wenn er Charme, Glück und Durchhaltevermögen ausgestattet sei. „Zartbesaitete gehen an der Promi-Welt zugrunde.“

Für Clemens Trischler ist es nach seinem ersten Buch, dem Bestseller „Ein Leben mit den Sternen“, das er mit Star-Astrologin Gerda Rogers schrieb, sein bereits zweites Buch. Sie war es auch, die sein „schriftstellerisches Talent“ entdeckte. Damit, dass genau ein Jahr darauf sein nächstes Buch auf den Markt kommt, hätte er selbst wohl am wenigsten gerechnet. 

  • Maren Gilzer, Gerda Rogers, Clemens Trischler
    Maren Gilzer, Gerda Rogers, Clemens Trischler
  • Gerda Rogers mit Clemens Trischler
    Gerda Rogers mit Clemens Trischler

Maren Gilzer war die perfekte Partnerin. Ihr war es ein Anliegen, jungen Menschen zu zeigen, wie man Showbiz-Karrieren starten kann und Fehler vermeidet, blickt sie doch auf eine vielseitige 30-jährige Karriere zurück - als High-Fashion-Model, „Glücksrad“-Assistentin und Schauspielerin sowie Dschungelkönigin 2015 in der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“.

Das neue Werk hob Trischer gemeinsam mit Gilzer, die extra eingeflogen war, und folgenden VIPs im Café Westend in Wien aus der Taufe: „Soko Donau“-Star Michael Steinocher, Astrologin Gerda Rogers, die Schauspieler Konstanze Breitebner, Martin Leutgeb und Natalie Alison, Brigitte und Dieter Chmelar, ORF-Wettermoderatorin Eser Akbaba, die Ö3-Moderatoren Sylvia Graf und Thomas Kamenar, die Sänger Rebecca Rapp und Gary Lux, Ärztin Petra Wrabetz, Promi-Zahnärztin Kristina Worseg, Christina Lugner, Josef Winkler, Euromillionen-Moderatorin Martina Kaiser, Yvonne Rueff, Mr. John Harris Ernst Minar, Andrea Bocan und Ex-„Miss Austria“ Carmen Knor.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter