„Bekis Diskothek“

Erste Bilder von Wiens neuem Party-Hotspot

Am Freitag, den 14. Juni, sperrt in der Wiener Innenstadt eine neue Diskothek auf, City4U berichtete. Der Name sowie der erste Eindruck von außen sorgten nach Bekanntgabe des Opening-Termins im Netz für Diskussionen. Doch was erwartet einen, wenn man die Türen öffnet? „Ich habe echt gestaunt, als ich die Location betreten habe“, zeigt sich City4U-Redakteurin Vanessa begeistert. Sie war für einen Lokalaugenschein vor Ort:

# Kein Dönerladen - wirklich eine Diskothek

Die Wiener Innenstadt wird um eine Diskothek reicher. Dort, wo einst andere namhafte Lokale die Gäste lockten, wird ab Freitag, den 14. Juni, nun „Bekis Diskothek“ die Pforten öffnen. Mitgefeiert werden darf ab 21 Jahren. Nach einigen Kritiken am äußeren Erscheinungsbild der neuen Diskothek nach der ersten Veröffentlichung des Opening-Termins via City4U hat Redakteurin Vanessa die Location besucht, um sich ein Bild zu machen. „Man darf sich von der Beschilderung der Diskothek nicht täuschen lassen. Wer hier kommentiert hat, es würde wie ein Dönerladen wirken, sollte einmal die Türen der Disko öffnen, denn in dem Moment ist der ‘Dönergedanke‘ gleich passé“, berichtet sie. „Zwar ist im oberen Bereich die Baustelle noch schwer zu verstecken, aber sobald man die Stufen betritt, liegt Club-Feeling in der Luft.“

# Sechs Monate Umbau

Akuell laufen die Bauarbeiten noch auf Hochtouren. Am Freitag, den 14. Juni, soll ab 20 Uhr in der neuen Diskothek aber bereits gefeiert werden. „Es wird kein Club, sondern eine richtige Diskothek, wie man sie von früher kennt", erzählt Andreas Prix, in der Szene auch unter "Prixi" bekannt, der für die neue Location verantwortlich ist. Dass hier bereits ein halbes Jahr umgebaut wird, merkt man. „Ich war wirklich erstaunt, als ich die Stufen hinunter gegangen bin, wie schön alles schon aussieht. Dass so viel Club-Flair hinter der Eingangstüre steckt, hätte ich mir nicht gedacht“, so Redakteurin Vanessa. 

# Mittwoch bis Samstag geöffnet & Shots zum Bestpreis

Geöffnet sein soll Mittwoch und Donnerstag von 21 bis 2 Uhr sowie Freitag, Samstag von 23 bis 6 Uhr. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Freitags und samstags kann man die Location jeweils bis 23 Uhr auch privat mieten. Ein weiteres Specials sind eindeutig die Shotpreise, denn zehn Shots um 15 Euro können sich sehen (oder eher trinken) lassen. Musikalisch soll für jeden etwas dabei sein und der Resident DJ ist auch kein Unbekannter: DJ Angel, auch bekannt aus dem ehemaligen Wiener Club Empire, wird hinter den Decks für Stimmung sorgen.

Hier auch noch ein Video der Location:

Was: Bekis Diskothek
Wann: Ab 14. Juni 2019
Wo: 1., Marc-Aurel-Straße 5

Juni 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr