12.06.2019 08:42

Liebe „fürs Leben“

Amy Schumer: Spaziergang in Spitals-Unterwäsche

Amy Schumer und ihr Ehemann Chris Fischer bekamen erst vor etwa einem Monat ihr erstes Kind, den kleinen Sohn Gene. Schon seit mehreren Wochen ist die kleine Familie wieder zu Hause, doch auf ein paar Accessoires aus dem Krankenhaus will Amy offenbar auch dort nicht verzichten. Sie liebt ihre Unterwäsche aus der Klinik und würde sie am liebsten ihr Leben lang gar nicht mehr ausziehen, wie sie ihren Fans jetzt auf Instagram verriet.

Gleich zwei süße Schnappschüsse mit ihrem Sohn - und ihrem neuen Lieblingskleidungsstück - postete Amy Schumer auf Instagram. Das eine Bild zeigt die Blondine mit zerzausten Haaren nur in BH und Klinik-Höschen beim Spazierengehen mit dem Kinderwagen. Auf dem anderen Foto ist die junge Mutter mit ihrem Baby im Arm zu sehen. Die beiden kuscheln gemütlich und offenbar müde auf einem Sofa herum.

Dazu schrieb die Schauspielerin: „Fünf Wochen. Krankenhaus-Unterwäsche fürs Leben.“ Die Fans finden die offene Art Schumers sowohl zum Schießen als auch herzlich natürlich. „So im Trend“, kommentierte ein User die Schnappschüsse. Ein anderer meinte: „Danke, dass du roh und verletzlich bist, wenn es um die Realität des Lebens nach der Geburt geht. Es gibt so viel Druck für junge Mütter, sofort wieder fit zu werden, und das ist einfach nicht die Realität.“

Schon während der Schwangerschaft und nach der Geburt von Söhnchen Gene zeigte sich Amy Schumer erbarmungslos ehrlich. So postete die Komikerin unter anderem ein Foto, das sie zerzaust und völlig fertig auf der Krankenhaus-Toilette zeigen, oder einen weiteren Schnappschuss beim Milch-Abpumpen fürs Baby.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter