31.05.2019 08:54

Ganz schön „dirrty“!

Aguilera lässt für sexy Shooting Hüllen fallen

Ganz schön „dirrty“ zeigt sich Christina Aguilera gerade für das Magazin „Galore“. Für das sexy Shooting ließ X-tina nämlich (fast) alle Hüllen fallen und posierte in äußerst lasziven Posen vor der Linse von Starfotografin Ellen von Unwerth.

X-tina ist zurück! Mit ihren fünf Millionen Instagram-Fans teilte die Sängerin jetzt eine Reihe heißer Fotos von sich. Auf vielen der sexy Fotos ist sie oben ohne zu sehen, ihre Brustwarzen werden nur durch kleine Leder-Nippelpickerl verdeckt. Ein durchsichtiger Glitzermantel gibt zudem mehr preis, als er verbirgt.

Auf einem der lazsiven Fotos von Ellen von Unwerth zeigt sich die 38-Jährige zudem komplett unverhüllt. Über ihren Nippeln prangen nur diamantbesetzte Gewehrbroschen.

Im Interview spricht die Sängerin über ihre Shows in Las Vegas und ihr Aus als Coach bei der US-Ausgabe von „The Voice“. „Ich mache die ersten Schritte und verlasse diesen sterilen TV-Modus, von dem ich ein Teil war. Ich war so unglücklich dort und freue mich nun darauf, zu meinen Wurzeln zurückzukehren und zu dem, was ich am besten kann: meine Kunst, das zu tun, was ich gerne tue, etwas zu erschaffen und eine Aufgabe und eine Bedeutung zu haben.“ 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter