26.05.2019 17:25

Zahn ausgeschlagen

21-jähriger Tiroler in Salzburg ausgeraubt

Ein 21-jähriger Tiroler ist Sonntagfrüh in der Stadt Salzburg von einem Unbekannten angegriffen und beraubt worden. Der Tiroler verlor einen Vorderzahn und erlitt Verletzungen im Kieferbereich. 

Dem Mann wurde im Bereich Hanuschplatz ins Gesicht geschlagen, danach zog ihm der Angreifer die Geldtasche aus der Hose. Der Räuber konnte flüchten, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Der unbekannte Täter flüchtete danach über den Makartsteg in Richtung Schwarzstraße. Die Polizei suchte nach einem rund 1,80 Meter großen Mann mit kurzen, seitlich abrasierten Haaren. Er trug eine Jogginghose. Das Rote Kreuz brachte den Tiroler ins Spital.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter