26.05.2019 20:00

Bei Traktorfahrt

Bub (4) saß neben sterbendem Großvater

Ein Vierjähriger musste mit ansehen, wie sein Großvater am Samstag an einem plötzlichen Herztod verstarb. Großvater und Enkel saßen gemeinsam auf dem Traktor, als das Herz des Opas (56) versagte.

Der Landwirt aus dem Bezirk Perg fuhr mit dem Traktor über eine steile Wiese, als er plötzlich am Lenkrad zusammensackte. Der Vierjährige glaubte zuerst, sein Großvater sei eingeschlafen. Durch Schreie wollte er ihn aufwecken. So wurden auch die Familie und Nachbarn auf das Unglück aufmerksam und leiteten Wiederbelebungsmaßnahmen ein - allerdings ohne Erfolg.

Der Bub hatte angesichts der tragischen Umstände noch Glück gehabt: Der Traktor, der ein Güllefass zog, rutschte die steile Böschung hinunter und blieb in der Bergmitte stehen, weil sich das Gespann verkeilt hatte. Die Angehörigen wurden durch ein Kriseninterventionsteam betreut.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter