26.05.2019 18:52

St. Pölten chancenlos

RB Salzburg beendet Mega-Saison mit 7:0-Festival!

Serienmeister und Cup-Sieger RB Salzburg hat die Bundesliga-Spielzeit standesgemäß mit dem höchsten Saisonsieg abgeschlossen! Die Mannschaft des scheidenden Erfolgstrainers Marco Rose schoss den Tabellensechsten St. Pölten am Sonntag vor der Titelparty beim Schloss Kleßheim mit 7:0 (2:0) aus dem Stadion. Für die Treffer sorgten Torjäger Munas Dabbur (9., 47.), Albert Vallci (36.), Fredrik Gulbrandsen (56.), Hannes Wolf (67., 87.) und Jerome Onguene (82.). Mit dem Kantersieg blieben die Salzburger auch im 64. Pflichtspiel vor Heimpublikum in Serie ungeschlagen.

Vor Matchbeginn wurden Langzeitleistungsträger Christoph Leitgeb, Wolf, Gulbrandsen, Dabbur sowie Coach Rose und der in Tränen aufgelöste Co-Trainer Alexander Zickler offiziell verabschiedet. Rose zieht es mit 50. Liga-Siegen auf dem Konto nach Mönchengladbach. Nach den emotionalen Szenen starteten die Salzburger vor bestens gelaunten 16.200 Fans erwartungsgemäß druckvoll in die Partie. Zunächst kam Dabbur bei einer Großchance noch knapp zu spät, in der 9. Minute stand der Torschützenkönig aber goldrichtig. Der Israeli erzielte nach Ulmer-Ecke und Gulbrandsen-Verlängerung per Kopf alleinstehend sein 19. Saisontor.

Die Bullen blieben weiter am Drücker und spielten sich mehrere gute Möglichkeiten wie einen Samassekou-Lattenschuss (28.) heraus. Das längst verdiente 2:0 gelang dann in der 36. Minute Abwehrspieler Vallci, der mit einem sehenswerten Freistoß aus über 20 Metern seinen ersten Saisontreffer bejubeln durfte. Während Salzburg auch mit der Zwei-Tore-Führung im Rücken nicht nachließ, kamen die St. Pöltner bis zur Pause kein einziges Mal gefährlich vor das gegnerische Tor. Bereits kurz nach Wiederbeginn legte Dabbur (47.) zum 3:0 nach. Der zu Sevilla wechselnde Stürmer verwertete einen Schlenzer von Gulbrandsen über Gäste-Tormann Christoph Riegler aus kurzer Distanz.

Rund zehn Minuten später revanchierte sich Dabbur bei Gulbrandsen, der Norweger erhöhte nach Zuspiel seines Angriffspartners auf 4:0. Tränenreich verlief dann der Abgang von Leitgeb, der nach zwölf Jahren in Diensten des Clubs in der 65. Minute unter tosendem Applaus ausgewechselt wurde. Unmittelbar darauf hieß es 5:0, verantwortlich dafür zeichnete der zu Leipzig abwandernde Wolf mit einem Schuss ins lange Eck. Der eingewechselte Onguene (82.) und abermals Wolf (87.) schraubten den Spielstand in der Schlussphase sogar noch auf 7:0. Zwischen den beiden Toren waren die St. Pöltener zu ihrer ersten echten Torchance gekommen, die aber Cican Stankovic zunichtemachte.

Bundesliga
2. Liga
Regionalliga Ost
Regionalliga Mitte
Regionalliga West
#MannschaftSp.TorePkt
1 FC Dornbirn 1913 3070:2372
2 FC Kitzbühel 3059:2865
3 FC Anif 3098:3761
4 FC Kufstein 3055:3155
5 SV Seekirchen 3057:4551
6 TSV St. Johann 3066:4350
7 SC Schwaz 3047:4247
8 SV Wörgl 3060:5943
9 SVG Reichenau 3050:4542
10 SV Grödig 3038:4638
11 VfB Hohenems 3052:7030
12 SV Wals-Grünau 3034:5530
13 SC Rheindorf Altach ... 3031:4928
14 FC Pinzgau Saalfelde... 3038:7325
15 FC Langenegg 3035:8922
16 SK Bischofshofen 3031:8619
Champions League
Keine Daten vorhanden
Europa League
Keine Daten vorhanden
Bundesliga
#MannschaftSp.TorePkt
1 Bayern München 3488:3278
2 Borussia Dortmund 3481:4476
3 RB Leipzig 3463:2966
4 Bayer Leverkusen 3469:5258
5 Borussia M'gladbach 3455:4255
6 VfL Wolfsburg 3462:5055
7 Eintracht Frankfurt 3460:4854
8 Werder Bremen 3458:4953
9 1899 Hoffenheim 3470:5251
10 Fortuna Düsseldorf 3449:6544
11 Hertha BSC 3449:5743
12 1. FSV Mainz 05 3446:5743
13 SC Freiburg 3446:6136
14 FC Schalke 04 3437:5533
15 FC Augsburg 3451:7132
16 VfB Stuttgart 3432:7028
17 Hannover 96 3431:7121
18 1. FC Nürnberg 3426:6819
La Liga
#MannschaftSp.TorePkt
1 FC Barcelona 3890:3687
2 Atletico Madrid 3855:2976
3 Real Madrid 3863:4668
4 FC Valencia 3851:3561
5 FC Getafe 3848:3559
6 FC Sevilla 3862:4759
7 Espanyol Barcelona 3848:5053
8 Athletic Bilbao 3841:4553
9 Real Sociedad 3845:4650
10 Real Betis Balompie 3844:5250
11 Deportivo Alaves Sad 3839:5050
12 SD Eibar 3846:5047
13 CD Leganes 3837:4345
14 FC Villarreal 3849:5244
15 UD Levante 3859:6644
16 Real Valladolid 3832:5141
17 Celta de Vigo 3853:6241
18 FC Girona 3837:5337
19 SD Huesca 3843:6533
20 Rayo Vallecano 3841:7032
Serie A
#MannschaftSp.TorePkt
1 Juventus Turin 3870:3090
2 SSC Neapel 3874:3679
3 Atalanta Bergamo 3877:4669
4 Inter Mailand 3857:3369
5 AC Mailand 3855:3668
6 AS Rom 3866:4866
7 FC Turin 3852:3763
8 Lazio Rom 3856:4659
9 Sampdoria Genua 3860:5153
10 FC Bologna 3848:5644
11 US Sassuolo 3853:6043
12 Udinese Calcio 3839:5343
13 Spal 2013 3844:5642
14 Parma Calcio 1913 S.... 3841:6141
15 Cagliari Calcio 3836:5441
16 ACF Fiorentina 3847:4541
17 FC Genua 3839:5738
18 FC Empoli 3851:7038
19 Frosinone Calcio 3829:6925
20 AC Chievo Verona 3825:7517
Super Lig
#MannschaftSp.TorePkt
1 Galatasaray 3472:3669
2 Basaksehir FK 3449:2267
3 Besiktas JK 3472:4665
4 Trabzonspor 3464:4663
5 Malatya Bld Spor 3447:4647
6 Fenerbahce 3444:4446
7 Antalyaspor 3439:5545
8 Atiker Konyaspor 192... 3440:3844
9 Alanyaspor 3437:4344
10 Kayserispor 3435:5041
11 Caykur Rizespor 3448:5041
12 Sivasspor 3449:5441
13 Ankaragucu 3438:5340
14 Kasimpasa 3453:6239
15 Goztepe 3437:4238
16 Bursaspor 3428:3737
17 Buyuksehir Belediye ... 3436:4335
18 Akhisar Bld Spor 3433:5427
Primeira Liga
#MannschaftSp.TorePkt
1 Benfica Lissabon 34103:3187
2 FC Porto 3474:2085
3 Sporting CP 3472:3374
4 Sporting Braga 3456:3767
5 Vitoria Guimaraes 3446:3452
6 FC Moreirense 3439:4452
7 Rio Ave FC 3450:5245
8 BOAVISTA FC 3434:4044
9 CF Belenenses Lisbon 3442:5143
10 CD Santa Clara 3443:4542
11 CS Maritimo Madeira 3426:4439
12 Portimonense SC 3444:5939
13 Vitoria Setubal 3428:3936
14 CD das Aves 3435:4936
15 CD Tondela 3440:5435
16 GD Chaves 3434:5732
17 CD Nacional 3433:7328
18 CD Feirense 3427:6420
First Division A
Reguläre Saison
#MannschaftSp.TorePkt
1 KRC Genk 3063:3163
2 FC Brügge 3064:3256
3 Standard Lüttich 3049:3553
4 RSC Anderlecht 3049:3451
5 KAA Gent 3053:4550
6 Royal Antwerpen FC 3039:3449
7 St. Truidense VV 3047:3647
8 KV Kortrijk 3044:4243
9 Royal Charleroi SC 3043:4342
10 Royal Mouscron 3033:3340
11 SV Zulte Waregem 3049:6033
12 AS Eupen 3034:5732
13 Cercle Brügge 3035:5928
14 KV Oostende 3029:5227
15 Waasland-Beveren 3037:5027
16 Sporting Lokeren 3028:5320
Meisterschaft
#MannschaftSp.TorePkt
1 KRC Genk 1019:852
2 FC Brügge 1019:1150
3 Standard Lüttich 1017:1640
4 Royal Antwerpen FC 1012:1639
5 KAA Gent 1010:1535
6 RSC Anderlecht 108:1932
Super League
#MannschaftSp.TorePkt
1 FC PAOK Thessaloniki 3066:1480
2 Olympiakos Piräus 3071:1775
3 AEK Athen FC 3050:1957
4 Atromitos Athens 3041:2852
5 Aris Thessaloniki FC 3046:3349
6 Panionios Athen 3027:4538
7 Lamia 3028:3737
8 Panathinaikos Athen 3038:3036
9 Panaitolikos 3034:4836
10 AE Larissa FC 3026:3434
11 Asteras Tripolis 3025:3033
12 AO Xanthi FC 3022:3432
13 OFI Kreta FC 3030:4232
14 PAS Giannina FC 3019:3827
15 Apo Levadeiakos FC 3015:4521
16 GS Apollon Smyrnis 3011:5510

Das Ergebnis:
Red Bull Salzburg - SKN St. Pölten 7:0 (2:0)

Wals-Siezenheim, Red Bull Arena, 16.200 Zuschauer, SR Spurny
Tore: 1:0 (9.) Dabbur, 2:0 (36.) Vallci (Freistoß), 3:0 (47.) Dabbur, 4:0 (56.) Gulbrandsen, 5:0 (67.) Wolf, 6:0 (82.) Onguené, 7:0 (91.) Wolf
Gelbe Karte: Petrovic
Salzburg: Stankovic - Lainer, Ramalho, Vallci (71. Onguene), Ulmer - Ch. Leitgeb (65. Bernede), Samassekou, Szoboszlai (73. Schlager) - Wolf, Dabbur, Gulbrandsen
St. Pölten: Riegler - Petrovic, Ambichl, Drescher - Bajrami (70. Hofbauer), Mislov (89. Despotovic), Rasner, R. Ljubicic, Haas - Gartler (70. Schütz), Balic

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter