24.05.2019 12:12

Rückwirkend!

Wr. Neustadt wird Lizenz für 2019/20 entzogen!

Der Senat 5 der Fußball-Bundesliga hat Zweitligist SC Wiener Neustadt rückwirkend die Lizenz und Zulassung für die Saison 2019/20 entzogen. Im Rahmen einer nach Aussagen von Ex-Trainer Gerhard Fellner gestarteten Untersuchung wurde der Verstoß gegen sportlich-personelle, finanzielle und rechtliche Kriterien festgestellt, wie die Liga am Freitag ausführte. 

Die Niederösterreicher müssen daher nach aktuellem Stand absteigen. Sie können innerhalb von acht Tagen gegen den Beschluss Protest einlegen und bei einem negativen Bescheid auch noch vor das Ständige Neutrale Schiedsgericht ziehen. 

Mehrere Falschangaben
"Wir haben mehrfache Falschangaben des Clubs im Rahmen des Lizenz- und Zulassungsverfahrens festgestellt. Diese betreffen zwingend zu erfüllende Kriterien und damit entfällt die Grundlage für die positive Beurteilung und war die Lizenz und die Zulassung für die kommende Saison rückwirkend zwingend zu entziehen", sagte Thomas Hofer-Zeni, der Senat-5-Vorsitzende.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter