22.05.2019 09:10

Ehefrau hat Krebs

Nach Herzinfarkt: Nächster Schock für Casillas

Iker Casillas kommt einfach nicht zur Ruhe. Drei Wochen nach dem Herzinfarkt der Torwart-Legende erschüttert nun das nächste Drama seine Familie: Ehefrau Sara Carbonero hat Eierstockkrebs.

  • Iker Casillas (re.) mit Ehefrau Sara Carbonero
    Iker Casillas (re.) mit Ehefrau Sara Carbonero

In einer emotionalen Botschaft verkündete die 35-Jährige ihre Erkrankung. „Als wir uns noch gar nicht von dem Schock um Iker erholt haben, hat das Schicksal wieder zugeschlagen. Dieses Mal traf es mich. Vor einigen Tagen wurde bei mir ein Tumor bei den Eierstöcken diagnostiziert und ich wurde operiert. Es ist zum Glück alles gut gegangen, ich habe aber noch einige Monate an Behandlungen und einen Kampf vor mir“, so Carbonero via Instagram.

In den folgenden Zeilen erklärt sie auch, dass die Prognose gut sei. Deshalb sei sie zuversichtlich: „Ich weiß, dass alles gut wird. Es wird zwar ein harter Weg, doch dank der Unterstützung meiner Familie und der Ärzte wird alles ein gutes Ende nehmen.“

Die spanische TV-Schönheit und die-Torwart-Legende sind seit 2009 ein Paar. 2016 folgte die Hochzeit. Das Paar hat zwei Kinder. Vor Kurzem hatte Casillas sein Karriereende verkündet.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter