18.05.2019 15:05

Eishockey-WM

Drei Viertelfinal-Tickets sind schon vergeben

Russland, Finnland und Deutschland stehen seit Samstagmittag als erste Viertelfinalisten der Eishockey-WM in der Slowakei fest. Russland feierte in Bratislava mit einem 3:1 gegen Lettland den fünften Sieg im fünften Spiel und hat den Platz in der K.-o.-Runde nun auch rechnerisch fix. In Kosice besiegte das US-Team Dänemark mit 7:1, womit Finnland und Deutschland nicht mehr aus den Aufstiegsrängen rutschen können.

Lettland war dank eines Powerplay-Tors von Oskras Cibulskis (11.) mit einer 1:0-Führung in die erste Pause gegangen. Russland schaffte im Mitteldrittel durch Treffer von Dmitri Orlow (21.), Nikita Gusew (24./PP) und Nikita Kutscherow (33.) die Wende.

Die USA entschied die Partie gegen Dänemark gleich im ersten Drittel. Nach einem Doppelschlag durch Frank Vatrano (11.) und Alex DeBrincat (12./PP) innerhalb von 27 Sekunden sowie Treffern von Clayton Keller (15.) und Chris Kreider (19.) führten die US-Boys mit 4:0.

Damit sind all Favoriten auf Aufstiegskurs. In der Gruppe A in Kosice sind neben Finnland auch Deutschland, die USA und Kanada vor dem Einzug ins Viertelfinale, in der Gruppe B in Bratislava neben Russland auch die Schweiz, Tschechien und Schweden.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter