13.05.2019 22:04

Handball-Liga

Westwien erzwingt Entscheidungsspiel gegen Hard

Westwien hat im Halbfinale der Handball-Liga gegen Hard ein Entscheidungsspiel erzwungen. Die Wiener glichen die „Best-of-three“-Serie am Montag vor Heimpublikum durch ein überraschend glattes 29:22 (14:12) aus. Das entscheidende Spiel um den Einzug in das Endspiel steigt am Freitag in Hard, wo die Vorarlberger die Auftaktpartie knapp 26:25 nach Verlängerung gewonnen hatten.

Im zweiten Match in der Südstadt gaben zunächst die Gäste aus dem Ländle den Ton an. Westwien kam erst in den letzten Minuten vor der Pause stärker auf und ging nach fünf Toren in Folge mit einem 14:12-Führung in die Kabine. Diesen Vorsprung bauten die Westwiener mit Tormann Florian Kaiper als überragendem Rückhalt nach der Pause noch deutlich aus.

Auch in den vergangenen beiden Jahren waren die Halbfinalduelle der beiden Clubs über die volle Distanz gegangen, beide Male behielten die Harder die Oberhand. Der Sieger bekommt es diesmal mit Cupsieger Krems oder Titelverteidiger Fivers Margareten zu tun. Die in der Liga bisher tonangebende Kremser haben das erste Match der Serie gewonnen, das zweite steigt am Dienstag in Wien.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter