08.05.2019 08:00

Neuer Fall:

Diebische Spendensammlerin erbeutete 900 Euro

Schon wieder war eine Spendensammlerin eine gemeine Diebin. Dieses Mal wurde in Bad Ischl ein Pensionist um 900 Euro erleichtert. Die Täterin dürfte aus dem Osten Europas stammen.

Eine bislang unbekannte weibliche Person beobachtete am 7. Mai 2019 um 14:15 Uhr in Bad Ischl am Auböckplatz einen 76-jährigen Pensionisten im Nahebereich einer Bank, lenkte den Mann mit einer fingierten Spendenliste ab und entwendete dem Opfer Bargeld in der Höhe von 900 Euro aus der abgedeckten Geldbörse.

Beschreibung
Täterbeschreibung: weiblich, vermutlich Osteuropäerin, 20 - 25 Jahre alt, stämmige Statur, schwarze Haare.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter