06.05.2019 09:30

Wieder bei Eltern

Vermisstes Teenie-Pärchen in Hamburg aufgetaucht

Happy End im Fall eines vermissten Tirolers (18) und seiner 14 Jahre alten Freundin aus Deutschland. Die beiden waren vergangene Woche im norddeutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern untergetaucht, am Sonntag gab die Mutter des Mädchens dann Entwarnung: Die beiden sind wieder da!

Der 18-Jährige gilt laut Polizei als „psychisch instabil“, er sei eine potenzielle Gefahr für sich und andere. In ganz Deutschland wurde daher auf Hochtouren nach dem jungen Mann und seiner 14 Jahre alten Freundin Laura gesucht.

Die beiden wurden in Hamburg vermutet - und genau da entdeckte sie auch eine Frau, die den Suchaufruf gesehen hatte. „Als Erstes möchte ich mich ganz herzlich bei der Dame aus Hamburg bedanken, die Laura angesprochen hat und ihr meine Aufrufe gezeigt hat und alles in die Wege geleitet hat, damit unsere Kinder wieder zurückkommen“, schrieb die Mutter der 14-Jährigen am Samstag auf Facebook.

Und auch das Mädchen selbst meldete sich mit einem Posting zu Wort: „Es tut mir leid, Ihnen so viel Stress/Aufruhr bereitet zu haben.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter