04.05.2019 23:16

Gmunden gelingt Wende

Quartett stellt in Viertelfinale auf 2:0!

Die Kapfenberg Bulls, Oberwart Gunners, Klosterneuburg Dukes und Swans Gmunden stehen in der Herren-Basketball-Liga vor dem Einzug ins Semifinale. Alle vier Clubs feierten am Samstag in ihrem jeweils zweiten Viertelfinal-Spiel einen Heimerfolg und stellten damit in der „best of five“-Serie auf 2:0. 

Die Kapfenberger setzten sich gegen die Vienna Timberwolves mit 96:57 (50:29) durch, die Oberwarter behielten gegen BC Vienna mit 84:68 (43:35) die Oberhand, die Klosterneuburger gewannen gegen die Flyers Wels mit 78:77 (41:41) und die Gmundner siegten gegen die Traiskirchen Lions mit 73:68 (28:40). Die dritten Partien steigen am Dienstag mit getauschtem Heimrecht.

Zwei klare Partien
In Kapfenberg konnten die Timberwolves nur im ersten Viertel halbwegs mithalten, danach zog der Meister schnell davon. In Oberwart hielt BC Vienna schon etwas länger dagegen, spätestens im dritten Abschnitt machte sich dann aber die größere Personalauswahl der Burgenländer bezahlt.

Dukes in letzter Sekunde
Beim Duell zwischen Klosterneuburg und Wels blieb es hingegen bis zum Schluss spannend. Während der gesamten Partie konnte sich kein Team entscheidend absetzen. In den letzten zehn Sekunden ließen die Oberösterreicher gleich drei Wurfchancen aus und verpassten es damit, die 77:78-Niederlage noch abzuwenden.

Gmunden gelingt Wende
Den Gmundnern hingegen gelang eine Wende. Nach einer verkorksten ersten Hälfte lagen die Oberösterreicher gegen Traiskirchen bereits 28:40 in Rückstand, dann aber kamen die Swans im dritten Viertel schnell heran und setzten sich schließlich wenige Minuten vor Schluss entscheidend ab.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter