05.05.2019 07:00

Sorge um rabiaten Wirt

„Schnitzel-Werfer“ liegt nun im Krankenhaus

Sorgen muss man sich nun um jenen Wirt (56) machen, der in Bad Schallerbach ausgerastet war und Gäste mit Schnitzeln beworfen haben soll. Er liegt auf der Intensivstation im Spital Wels.

Seit ein Wirt (56) aus Bad Schallerbach mit Schnitzeln geworfen und vier Gäste verprügelt haben soll, war er für niemanden zu sprechen. Obmann der „KultiWirte“ Karl Wögerer: „Er ist nicht zu erreichen, weil es ihm schlecht geht. Er liegt im Spital. Er schämt sich, weiß, dass er einen Blödsinn gemacht hat. Wir haben am Mittwoch Sitzung, werden aber nichts entscheiden, ohne die Hintergründe des Streits genau zu kennen.“

Kein Alkotest
Die Wirts-Familie weist darauf hin, dass kein Alkotest gemacht wurde, er ist rechtlich nicht vorgesehen. Polizisten erkannten beim Wirt, der nun auf der Intensivstation liegt, aber Alkoholisierungs-Anzeichen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter