03.05.2019 11:31

Wetter hält an

Vierbergelauf: Einige Pilger sind schon am Ziel

Die ersten Pilger des diesjährigen Vierbergelaufes haben bereits den vierten Berg und zwar den Lorenziberg erzwungen. Das Wetter hält noch an. Laut Wetterprognosen sollen auch jene Wanderer, die noch am Marschieren sind, trocken ins Ziel kommen.   

Tausende Wanderbegeisterte sind auch dieses Jahr wieder beim Vierbergelauf dabei. Gestartet wurde in der Nacht auf Freitag am Magdalensaberg. In den frühen Morgenstunden gab es am Ulrichsberg eine Messe. Nach einer kurzen Pause ging es dann aber gleich weiter zur dritten Station auf den Veitsberg. Währenddessen noch viele Pilger unterwegs waren, haben einige Kreuzträger und Wanderer schon am Freitagvormittag die Zielstation am Lorenziberg erreicht.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter