02.05.2019 11:57

Marktbefragung fertig

Wettbewerbshüter machen Fortschritte bei Amazon

Die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) hat die Marktbefragung zu einer vermeintlich marktbeherrschenden Stellung von Amazon in Österreich abgeschlossen. 400 der wichtigsten Händler wurden befragt.

BWB-Chef Theodor Thanner zeigte sich im „Ö1-Morgenjournal“ sehr zufrieden mit dem Rücklauf. Nun werde der Rücklauf ausgewertet, bis Juni soll es ein Ergebnis geben.

Dies kann von einer Einstellung bis hin zu Geldstrafen reichen. Der US-Onlinehändler wollte die Ermittlungen heute nicht kommentieren. Nicht nur in Österreich ist der Konzern im Visier der Behörden, unter anderem wird auch in Italien und Deutschland ermittelt.

Auslöser für die Ermittlungen war eine Beschwerde des Handelsverbandes, der Amazon unlautere Methoden vorwarf. So sollen Händler aus nicht nachvollziehbaren Gründen von der Online-Plattform genommen worden sein, andere wiederum hätten ihre Einkaufspreise offenlegen sollen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter