02.05.2019 10:08

Spiele-Vorschau

„Rage 2“ und andere Kracher: Die Games im Mai

Nach einem starken April gibt sich der Mai aus spielerischer Sicht eher zurückhaltend. Ein paar Game-Highlights hat der Wonnemonat mit Titeln wie „Rage 2“, „Team Sonic Racing“ oder „Total War: Three Kingdoms“ dann aber doch zu bieten. Der Überblick.

Los geht’s am 2. Mai auf dem PC (via Epic Games Store) mit dem First-Person-Horror-Adventure „Close to the Sun“ (PS4- und Xbox-One-Version folgt später), in dem sich Gamer an Bord eines Schiffes von Physiker Nikola Tesla auf die Suche nach der vermissten Schwester des waffenlosen Protagonisten begeben.

Die Veröffentlichung der dritten Episode von insgesamt fünf zu Segas Adventure „Life Is Strange 2“ für PC, PS4 und Xbox One steht am 9. Mai an. Tags drauf, also am 10. Mai, können sich dagegen nun auch Besitzer von Nintendos Switch auf saftige Prügeleien in und mit „Mortal Kombat 11“ freuen.

Actionlastig wird es dann am 14. Mai, wenn Entwickler id Software („Wolfenstein“, „Doom“, „Quake“) und Avalanche Studios („Just Cause“) mit „Rage 2“ ihren rasanten Mix aus Ego-Shooter und Open-World-Game für PC, PS4 und Xbox One veröffentlichen.

Die französische Spieleschmiede Asobo lässt indes Gamer zeitgleich mit ihrem Survival-Adventure „A Plague Tale: Innocence“ ins mittelalterliche Frankreich des Jahres 1349 eintauchen. Amicia und ihr jüngerer Bruder Hugo werden darin von der Inquisition durch das von der Pest verwüstete Land gejagt.

Der 21. Mai steht dann ganz im Zeichen von Segas blauem Igel Sonic, der mit „Team Sonic Racing“ online bis zu zwölf und lokal bis zu vier Spieler auf PC, PS4, Xbox One und Switch zu spaßigen Kart-Rennen inklusive Power-ups auf abwechslungsreichen Strecken einlädt.

Switch-Besitzer können sich zeitgleich zudem auf eine Reihe an überarbeiteten Portierungen für die Nintendo-Konsole freuen. Neben Ubisofts Action-Adventure „Assassin’s Creed Remastered“ sind dies Capcoms Survival-Horror-Titel „Resident Evil“, „Resident Evil 4“ und „Resident Evil Zero“.

Strategie-Fans sollten sich indes den 23. Mai vormerken. Dann nämlich veröffentlicht Entwickler Creative Assembly mit „Total War: Three Kingdoms“ den neuesten Ableger seines Genremixes aus Runden- und Echtzeitstrategie, der PC-Gamer vor die Aufgabe stellt, das alte China zu vereinen.

PlayStation-VR-Gamer kommen schließlich gegen Ende des Monats noch auf ihre Kosten, wenn Sony am 29. Mai exklusiv den Shooter „Blood & Truth“ für sein Virtual-Reality-Headset veröffentlicht. Als Elitesoldat Ryan Marks müssen Spieler darin die Familie des Helden aus den Fängen eines „kaltblütigen kriminellen Oberschurken“ retten.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter