15.04.2019 12:56

Rose-Nachfolger

Fix! Jesse Marsch wird neuer Salzburg-Trainer

Es ist fix: Jesse Marsch wird neuer Trainer des FC Red Bull Salzburg! Der 45-jährige US-Amerikaner, aktuell Co-Trainer bei RB Leipzig, tritt im Sommer das Erbe von Marco Rose an, der zu Borussia Mönchengladbach wechselt. „Das ist eine neue Herausforderung für mich und ich bin bereits voller Vorfreude auf diese Aufgabe“, erklärte der bereits zuvor als Favorit gehandelte Marsch, der mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet wurde…

Vor seinem Engagement bei Leipzig war der Ex-Profi (Spieler bei CD Chivas, Chicago Fire, DC United bzw. zweifacher US-Teamspieler) Chefcoach bei den beiden Major-League-Soccer-Klubs Montreal Impact und New York Red Bulls. Als Trainer gewann Marsch mit den New Yorkern 2015 den MLS Supporters‘ Shield (punktebeste Mannschaft der regulären Saison) und wurde auch zum „Trainer des Jahres“ gewählt. Bereits 2017 war er in Salzburg ein Thema gewesen, als es darum ging, einen Nachfolger von Oscar Garcia zu finden.

Salzburg „restlos überzeugt“
„Jesse Marsch ist ein Trainer, mit dem wir unseren eingeschlagenen Weg konsequent weitergehen werden. Seinen Werdegang und seine Entwicklung haben wir in den letzten Jahren intensiv verfolgt und waren immer wieder im Austausch. Wir sind sowohl fachlich als auch menschlich restlos von ihm überzeugt. Er kennt unsere Philosophie sowie unsere Art, Fußball zu spielen, sehr gut“, so Salzburg-Sportchef Christoph Freund.

Fans nicht restlos überzeugt?
Die Hardcore-Fans von Red Bull Salzburg dürften mit Marsch jedenfalls keine große Freude haben. Jedenfalls suggerierten sie das am Sonntag während des Heimspiels gegen Sturm Graz. Auf einem Transparent war in großen Lettern „Nein zu Marsch“ zu lesen. Sportchef Freund meinte daraufhin: „Ich habe das Transparent nicht gesehen, also kann ich nichts dazu sagen.“

Offiziell vorgestellt wird Marsch in Salzburg erst nach dem Saisonende. „Das ist eine neue Herausforderung für mich, und ich bin bereits voller Vorfreude auf diese Aufgabe. Aber ich habe mit RB Leipzig noch viel zu tun, um die Saison bestmöglich abzuschließen. Darauf konzentriere ich mich voll und ganz, bevor dann mein neues Kapitel beim FC Red Bull Salzburg beginnt“, so Marsch.

Steckbrief von Jesse Marsch

Geburtsdatum: 8. November 1973 in Racine, Wisconsin (USA)

Größe:
1,80 m

Nationalität:
USA

Karriere als Profispieler:

Position:
Mittelfeld
Stationen: D.C. United (1996/97), Chicago Fire (1998 bis 2005), CD Chivas USA (2006 bis 2009; Zwei Länderspiele für die USA

Karriere als Trainer:

Co-Trainer US-Nationalmannschaft (2010 bis 2011), Cheftrainer Montreal Impact (2012), Co-Trainer beim College-Team der Princeton Tigers (2013 bis 2014), Cheftrainer New York Red Bulls (2015 bis 2018), Co-Trainer RB Leipzig (2018/19), Cheftrainer Red Bull Salzburg (ab Sommer 2019)

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter