14.03.2019 11:25

Red Bull Storm Chase

Mega-Sturm bläst Surfer das Arbeitsgerät davon

Windgeschwindigkeiten von über 130 km/h, dazu bis zu acht Meter hohe Wellen - beim „Red Bull Storm Chase 2019“ an der irischen Küste ging‘s höchst spektakulär zur Sache. Acht Weltklasse-Windsurfer begaben sich nach Magheroarty Beach in County Donegal, um bei unwirtlichen Bedingungen ihre Moves in die Monster-Wellen zu zaubern. Die Veranstalter hatten drei Jahre lang gewartet, um entsprechend extreme Bedingungen vorzufinden. Als Sieger des „Storm Chase“ ging der Australier Jaeger Stone hervor. Alle Highlights von dem Event gibt‘s hier im Video (siehe oben).

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter