11.03.2019 17:00

Biblisches Bild

Wal „frisst“ Taucher - Steirer schoss das Foto!

Und plötzlich wurde es vor der Küste Südafrikas dunkel für einen Taucher - denn er war ins mächtige Maul eines Wals geraten! Ein steirischer Fotograf fing die dramatische Szene östlich von Kapstadt ein - seine sensationellen Bilder gehen jetzt um die Welt!

„Wir waren 25 Meilen vom Ufer entfernt“, schildert der erfahrene Hochseetaucher Heinz Toperczer, der bei dieser Expedition Sardinen und mehr fotografieren wollte.

  • Hochseetaucher und Fotograf Heinz Toperczer
    Hochseetaucher und Fotograf Heinz Toperczer

Doch mit diesen vom Boot aus geschossenen Jahrhundert-Bildern rechnete der Steirer nicht. Denn plötzlich gischtete der Ozean auf - und sein gerade tauchender Freund Rainer Schimpf fand sich im Maul eines Wals wieder.

Taucher „schmeckte“ nicht
Glück für den Deutschen: Er „schmeckte“ dem Meeressäuger nicht und wurde - ähnlich wie in der biblischen Geschichte rund um Prophet Jona - ausgespuckt.

Mark Perry, Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter