Gute Werbung

Gucci zeigt Selbstironie mit neuen Memes

Memes haben vor einigen Jahren das Internet erobert und sind seitdem aus den sozialen Netzwerken nicht mehr wegzudenken. Sie haben so manche No-Names berühmt gemacht, von anderen haben sie das Leben zerstört. Das Traditionsmodehaus Gucci hat die Macht der Memes jedoch verstanden und nun Künstler engagiert, um eigene Gucci-Memes zu kreieren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ob Gucci dadurch jedoch mehr verkauft, bleibt jedoch zu bezweifeln. Schließlich kommt es bei dieser Preisklasse auf die Dicke der Geldbörse an.

Unter Meme versteht man die Verbindung eines ironischen, sarkastischen Texts mit einem Bild. Kurz gesagt: Dummer Spruch trifft witziges Bild. Das simple Konzept geht jedoch auf, immerhin kursieren Memes nun schon seit Jahren im Internet und einige davon sind wirklich weltbekannt. Das will auch das Modehaus Gucci für sich nutzen und engagierte einige bekannte Künstler, die sich austoben konnten.

Das Ergebnis ist witzig, sarkastisch und selbstironisch. Ob es die zahlende Klientel anspricht, bleibt zu bezweifeln. Jene die es anspricht, können sich eine Gucci-Uhr wahrscheinlich nur in ihren kühnsten Träumen leisten. Nichtsdestotrotz hat Gucci mit seiner Meme-Kampagne das wichtigste geschafft: Im Gespräch zu bleiben.

Februar 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr