11.02.2019 12:33

„Build the Wall“

Grammys: Sängerin schockiert mit Grenzmauer-Kleid

Sängerin Joy Villa hat mit einem provokanten Outfit bei den Grammys am Sonntagabend für Aufsehen gesorgt. Die Künstlerin erschien als Grenzmauer verkleidet, Stacheldraht inklusive. 

Mit ihrem auffälligen Outfit brachte die Künstlerin ihre Zustimmung für die Politik von US-Präsident Donald Trump zum Ausdruck.

  • LOS ANGELES, CALIFORNIA - FEBRUARY 10: Joy Villa attends the 61st Annual GRAMMY Awards at Staples Center on February 10, 2019 in Los Angeles, California. Jon Kopaloff/Getty Images/AFP
    LOS ANGELES, CALIFORNIA - FEBRUARY 10: Joy Villa attends the 61st Annual GRAMMY Awards at Staples Center on February 10, 2019 in Los Angeles, California. Jon Kopaloff/Getty Images/AFP

Statement-Botschaft durch Kleid
Auf dem Kleid waren Ziegelsteine aufsprüht, auf Rückseite stand ‚Baut die Mauer‘. „Ich gebe ein Statement ab. Ich habe letztes Jahr ein Statement mit meinem ‚Pro-Leben‘-Kleid gemacht. Ich habe vorletztes Jahr mit meinem ‚Make American Great Again‘-Outfit ein Statement gemacht. Und heute, ja, werden wir Amerika wieder großartig machen und die Mauer bauen“, erklärt die Künstlerin gegenüber Medien.

  • Joy Villa kam vergangenes Jahr in einem ‚Pro-Leben‘-Kleid zu den Grammys.
    Joy Villa kam vergangenes Jahr in einem ‚Pro-Leben‘-Kleid zu den Grammys.

Villa ist nicht so sehr für ihre Musik, sondern vor allem für ihre auffälligen Outfits bei den Grammys bekannt, mit denen sie Trump in den vergangenen Jahren unterstützte.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).