11.02.2019 05:52

Größte Kombi-Hoffnung

Marco Schwarz schlüpft in die Hirscher-Rolle

Heute Kombi, morgen Team-Bewerb, am Freitag Riesentorlauf und am Sonntag Slalom! Marco Schwarz ist in Aare unser Marathon-Mann. „Endlich geht’s auch für mich los! Ich hab genug Sprit im Tank“, sieht sich der Kärntner gut gerüstet.

Als Gewinner der bisher einzigen Saison-Kombi in Wengen ist der 23-Jährige ein „logischer“ Medaillen-Tipp. In Abwesenheit von Kombi-Olympiasieger Marcel Hirscher unsere größte Hoffnung! „Ich gehe mit großen Erwartungen in die Kombi. Mein Ziel ist ganz klar eine Medaille.“ Marco hat vor allem die Franzosen Pinturault und Muffat-Jeandet auf der Rechnung.

Abfahrt ist der Schlüssel
Los geht’s um 11 Uhr mit der Abfahrt. Dass sie verkürzt ist (vom Super-G-Start), ist für ein Slalom-Ass wie Schwarz kein Nachteil. „Viel Risiko nehmen, die Schlüsselstelle Traverse gut treffen und technisch gut fahren“, lautet der Schlachtplan. Und im Slalom ab 14.30 Uhr, seiner Paradedisziplin, gibt’s dann ohnehin nur mehr volle Attacke.

Die Wetterkapriolen in Aare, für heute ist kräftiger Wind angesagt, nimmt Marco in seiner typisch gelassenen Art zur Kenntnis: „Warum soll ich mir darüber Gedanken machen? Ich schau in der Früh aus dem Fenster und dann seh ich sowieso, wie das Wetter ist“ Den Rest erledigt sein Atomic-Servicemann Kim Erlandsson. Der schon Mikaela Shiffrin bei fünf Goldmedaillen die richtigen Ski angeschnallt hat!

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).