Eklig!

Juwelierin kreiert Schmuck aus Zähnen

Auf Instagram sorgt aktuell eine ukrainische Künstlerin mit ihren Design-Kreationen für besonders viel Aufsehen: Sie kreiert Schmuck aus Zähnen. 

Polina Verbytska lässt sich bei ihren Schmuck-Designs und Skulpturen von menschlichen Körpern inspirieren.

Dabei baut sie aus Kunststoff Körperteile wie etwa Zähne so detailgetreu nach, dass man kaum erkennen kann, dass es sich dabei nicht um echte handelt. 

Neben Zähnen haben es Paulina dabei etwa auch abgetrennte Finger, Herzen oder Leber-Nachbildungen angetan. Einige Kreationen sind dabei besonders gruselig.

Fans der extravaganten Nachbildungen gibt es jedoch offensichtlich genug. Auf Instagram hat sie bereits knapp 14.000 Follower. 

Februar 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr