10.02.2019 13:17

Sensationelle Fahrt

Stenmark beflügelt Vonn: WM-Bronze zum Abschied!

Es war eine Fahrt wie in Trance, am Anfang von Vonns Abschiedsfahrt hatte niemand mehr an einer Medaille geglaubt, vielleicht nicht einmal sie, nach dem ersten Teil steigerte sie sich von Stange zu Stange, am Ende war die „alte“ Lindsey Vonn in Aare zu sehen. Die, die 82 Weltcupsiege eingefahren hatte (davon 43 in Abfahrt) und sie strahlte über das ganze Gesicht, als sie ins Ziel einfuhr. Sie holte Bronze. Dass ihr Idol ingemar Stenmark dabei war, scheint sie zusätzlich beflügelt zu haben. 

Am Ende fehlten ihr 49 Hundertstel auf Gold, 23 auf Silber, aber sie sah trotzdem glücklicher aus, als alle anderen im Ziel. Es galt Schmerzen zu unterdrücken, es galt, Stürze zu vergessen, es galt, dem Idol Ingemar Stenmark zu imponieren und sie schaffte alle diese Vorsätze.

Die 34-jährige Snow-Queen startete als dritte auf der verkürzten Strecke von Aare und wirkte am Anfang noch unsicher, steigerte sich aber im Laufe des Rennens auf eine sensationelle Art und Weise. So sehr, dass es für Bronze reichte. Damit wurde sie zur ältesten WM-Medaillengewinnerin aller Zeiten. Am Ende ließ sie sich im Ziel von den Tausenden Fans feiern.

Wie Svindal
Wie ein Tag zuvor Svindal, schenkte sie sich und ihren Anhängern einen würdigen Abschied, bei dem sie noch einmal alles aufblitzen ließ, wofür sie die Fans lieben. Aus den Vereinigten Staaten kam familiäre Unterstützung. Ein Bruder und eine Schwester hatten die Reise nach Schweden unternommen, dazu Freundin Vanessa mit ihrem Ehemann und zwei Kindern. 

Vonns Rücktritt trifft die Kolleginnen schwer. Super-G-Olympiasiegerin Ester Ledecka sagte, sie bewundere Vonn dafür, wie lange sie es geschafft habe, eine Siegfahrerin zu sein. „Als ich erfahren habe, dass sie nach der Saison aufhört, war es sehr traurig für mich, denn sie ist mein Idol“, meinte die Tschechin. „Sie ist eine großartige Rennläuferin und eine Inspiration als Persönlichkeit. Ich wünschte mir nur, es wäre ihre Entscheidung und nicht aufgrund der Verletzungen.“

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).