Victoria Pavlas

Nach „GNTM“: Wird sie fürs Fortgehen bezahlt?

Die Wienerin Victoria Pavlas ist gerade einmal 20 Jahre jung und schon ein regelrechtes It-Girl. In der Fortgeh-Szene der City ohnehin schon bekannt, machte sie sich mit ihrem Auftritt bei der Show „Germany‘s next Topmodel“ endgültig einen Namen. Mittlerweile zählt sie 79.000 Abonennten auf Instagram und wird auf verschiedenste Red-Carpets eingeladen. City4U traf Victoria:

# Kein „unerkanntes“ Fortgehen mehr in Wien

Nicht umsonst heißt es „Wien ist ein Dorf“, denn auch im Nachtleben kennt jeder jeden. Aber einige unter ihnen sind eben noch bekannter - und dazu zählt Wienerin Victoria Pavlas. Auf der Glow im Jänner strahlte sie vor zahlreichen Fans auf dem Carpet und ihre Follower bemühten sich um Fotos mit der ehemaligen Kandidatin von Germany‘s next Topmodel. Fortgehen ist nicht nur ihr Hobby, denn mittlerweile zählt Victoria es auch schon zu ihren beruflichen Tätigkeiten.

# „Passe nicht auf, was ich poste - die Fans sollen mich kennen, wie ich wirklich bin“

City4U traf Victoria auf dem Carpet der Glow im Jänner, wo sie verriet, dass sie alles postet, wonach ihr gerade ist - authentisch eben. Sie möchte, dass ihre Follower sie kennen, wie sie wirklich ist - kein Verstellen, kein Schauspiel. Ob sie fürs Fortgehen bezahlt wird? Victoria hierzu jetzt im Interview:

Februar 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr