30.01.2019 14:54

Sie sind gebraucht...

Reifen für Bugatti Veyron auf eBay: Um 100.000 $!

So ein Hypersportwagen kann ganz schön ins Geld gehen. Da spart man sich die Millionen für den Kaufpreis noch vom Mund ab, doch dann fressen einen die Folgekosten auf. Neue Reifen alle 4000, neue Felgen alle 8000 Kilometer! Da freut man sich als armer Bugatti-Veyron-Fahrer, wenn ein Gebrauchtsatz auf eBay auftaucht…

Spaß beiseite, so wird es wohl eher nicht laufen. Wer 1,3 Millionen Euro plus Extras plus Steuern für einen Bugatti Veyron ausgegeben hat, dem werden 50.000 Euro auf oder ab für einen Satz Kompletträder egal sein. Vor allem, wenn er dann gebraucht ist. Andererseits - wenn es vielleicht schneller geht?

Kein Spaß ist, dass Bugatti empfiehlt, alle 4000 Kilometer die Reifen zu wechseln und jedes zweite Mal auch die Felgen. Schließlich kann man nie wissen, wie der Besitzer sein 1001-PS-Geschoss mit 16 Zylindern hernimmt.

Angeblich noch 85% Profil
Der eBay-Verkäufer (immerhin 100% positives Feedback) gibt an, dass man bei Bugatti ein Jahr auf neue Räder warten muss und 150.000 Dollar zahlt. Die Räder, die er verkauft, sind angeblich Originalteile, die Michelin-Gummis tragen auch das Bugatti-Logo und sollen noch 85 Prozent des Profils haben. Der Preis auf eBay: 100.000 Dollar (knapp 90.000 Euro).

Allerdings sind Gebrauchtreifen grundsätzlich ein Risiko - erst recht bei einem Bugatti Veyron, der über 400 km/h schafft. Bei Höchsttempo halten brandneue Reifen nur eine Viertelstunde.

Falls jetzt jemand in Österreich oder sonst wo in Europa anspringt: Der Verkäufer sitzt in Fort Lauderdale/Florida. Da kommt also noch einiges für den Versand drauf.

Vielleicht lieber einen gebrauchten Bugatti-Innenraum?
Es findet sich noch mehr Gebrauchtes für den Bugatti Veyron: Ein Bugatti-Händler in Miami/Florida bietet ein komplettes Interieur an - es blieb übrig, weil ein Kunde eine Spezialanfertigung bestellt hat. Kostenpunkt: lächerliche 139.999,99 Dollar plus Versand.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).