Voller Durchblick

11.01.2019 16:50

Coole Technik macht Anhänger durchsichtig!

Rangieren mit einem Wohnwagen oder sonstigen großen Anhänger, etwa einem Pferdeanhänger, ist keine so ganz einfache Sache. Nicht nur, weil man überlegen muss, „wie muss ich lenken, damit der Hänger macht, was ich will“, sondern vor allem weil man nicht sieht, was dahinter ist. Genau hier setzt ein neues Assistenzsystem an - und macht den Anhänger quasi durchsichtig.

Natürlich ändert sich nicht die Molekularstruktur des Wohnwagen, er bleibt fest und stabil. Tatsächlich hat der Zulieferer Valeo ein Kamerasystem entwickelt, das ein Echtzeitbild mit dem großen Durchblick auf einem Display anzeigt. Das hat Valeo nun auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas vorstellt.

Auf dem Cockpit-Bildschirm Videoaufnahmen vom Heck des Zugfahrzeugs und vom hinteren Ende des Anhängers so übereinandergelegt, dass der Anhänger durchsichtig erscheint. Der Fahrer sieht so gleichzeitig die Konturen des Trailers und die Straße hinter diesem. Die bessere Sicht soll beim Rückwärtsfahren und Parken helfen, die Technik kann aber auch für die Überwachung des toten Winkels beim Spurwechsel genutzt werden. Im Video oben ist das gut zu erkennen.

Jaguar Land Rover hat vor einigen Jahren ein ähnliches System gezeigt, aber bisher nicht in der Serie eingeführt.

Wann die sogenannte „XtraVue“-Technik auf den Markt kommt, lässt das Unternehmen noch offen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).