Andreas Seidl

10.01.2019 14:12

Ein Deutscher ist neuer Teamchef bei McLaren

Der Deutsche Andreas Seidl wird neuer Teamchef beim Formel-1-Rennstall McLaren. Das englische Traditionsteam gab am Donnerstag die Verpflichtung des 43-Jährigen bekannt. Seidl war zuletzt für das Langstreckenprogramm bei Porsche zuständig und soll künftig direkt an den McLaren-Geschäftsführer Zak Brown berichten. Offiziell trägt er den Titel „Managing Director“.

Wann genau Seidl seinen neuen Job antritt, wurde nicht bekanntgegeben. Von 2006 bis 2009 war er bei BMW Sauber in der Formel 1 für die Test- und Renneinsätze zuständig.

Nach dem BMW-Rückzug aus der Formel 1 wurde Seidl Rennleiter bei der DTM-Rückkehr des deutschen Autoherstellers.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).