Keksreste übrig?

02.01.2019 12:01

Die besten Ideen für Keksreste von Weihnachten

Die Weihnachtsfeiertage sind vorüber und in den meisten Haushalten wird wieder gesünder gekocht. Allerdings sind bei vielen Leuten zuhause noch etliche Weihnachtskekse übrig. Leider sind einige Exemplare nicht mehr ganz so frisch und teilweise schon hart. Kein Grund, die mit Liebe gebackenen Kekserl wegzuwerfen! Wir zeigen Ihnen coole Ideen, was Sie aus übrig gebliebenen Keksen machen können!

Kennen Sie das Phänomen? In der Speisekammer befinden sich noch etliche Keksdosen, in denen sich die Überreste der vor Weihnachten mit viel Liebe gebackenen Kekserl befinden? Dabei handelt es sich meist nur mehr um Brösel, zerbrochene Exemplare oder Zuckerdekor. Wenn Sie nicht genau wissen, was Sie mit diesen Überresten machen sollen, haben wir genau das Richtige für Sie. Ein paar Ideen, wie Sie das Beste aus Ihren Kekserln herausholen. 

Cake Pops

Diesen Trend kennen Sie sicher: Kleine Kuchen am Stiel, die Sie mit einer Mischung aus Frischkäse und Zucker überziehen und bunt glasieren. Für die Zubereitung sogenannter „Cake Pops“ eignen sich übrig gebliebene Weihnachtskekse am besten. Einfach zerbröseln und mit zerlassener Butter und etwas Zucker zu kleinen Kugeln formen. Dann mit selbstgemachtem Frosting überziehen und mit Zuckerdekor verzieren. Schaut super aus und eignet sich ideal für Kindergeburtstage! 

  • Sehen diese Cake-Pops nicht süß aus? Und sie bestehen rein aus Ihren übrig gebliebenen Keksen. Ein bisschen Frosting plus Verzierung und fertig!
    Sehen diese Cake-Pops nicht süß aus? Und sie bestehen rein aus Ihren übrig gebliebenen Keksen. Ein bisschen Frosting plus Verzierung und fertig!

Diese Produkte helfen Ihnen bei der Zubereitung von Cake-Pops:

Cake Pop Maker 

Cake Pop Formen

Cake Pop Zubehör

Inhalt: 11 x Glasuren, 10 x 20 g Dekor, 1 x 50 Stiele
Preis: 23,49€
Hier geht‘s zum Zubehör.

Etagere zum Servieren

Durchmesser: 30 cm (unten), 22,5 cm (Mitte), 15 cm (oben)
Höhe: 24 cm
Im Lieferumfang enthalten: 48 Knicklichter
Preis: 15,89€
Hier geht‘s zur Etagere.

Cake-Pops - Sti(el)voll naschen

Broschiert.
Preis: 4,99€
Hier geht‘s zum Buch.

Streusel

Zaubern Sie aus Ihren übrig gebliebenen Keksen Streusel für Kuchen! Ob Linzer Augen oder Haselnussstangen - einfach zerbröseln und mit kalter Butter, Mehl und Zucker zu Streuseln verkneten. Diese können Sie dann als Topping für Bratäpfel oder Kuchen verwenden. 

Füllungen

Zerbröseln Sie Ihre Keksreste und vermischen Sie diese mit Honig, Butter, Frischkäse und Nüssen. Mit dieser Mischung können Sie wunderbar Strudel oder winterliches Obst füllen - ihre Gäste werden begeistert sein! 

Dessert 

Haben Sie schon mal ein Spekulatius-Tiramisu gegessen? Wenn nicht, haben Sie etwas verpasst. Für das Rezept können Sie ganz einfach Ihre übrigen Spekulatiuskekse verarbeiten. Einfach zerbröseln und in kleine Gläser oder eine kleine Auflaufform füllen, dann mit einer Mischung aus Mascarpone und Topfen bestreichen und mit gezuckerten Äpfeln garnieren. Dieselbe Schicht machen Sie noch einmal, bis das Glas gefüllt ist. In den Kühlschrank stellen und etwa zwei Stunden ziehen lassen. Mit Zimt und Zucker toppen und genießen. 

  • Ein Spekulatius-Dessert ist die ideale Verwertung für übrig gebliebene Kekse.
    Ein Spekulatius-Dessert ist die ideale Verwertung für übrig gebliebene Kekse.

Tiramisu Form 

Maße: 34,8 x 20,3 x 13,2 cm
Preis: 21,03 €
Hier geht‘s zur Form.

Dessertgläser

Inhalt: 7 Stück
Volumen: 1880 ml
Preis: 16,99€
Hier geht‘s zu den Schalen.

Tortenboden

Sie können Ihre Keksreste auch ideal für Tortenböden verwerten. Einfach die Kekserl zerbröseln und mit Butter und Zucker zu einem festen Teig verarbeiten. In eine Kuchenform geben und festdrücken. Darauf können Sie nun jegliche Art von Cremes oder Früchten geben und eine herrliche Torte zaubern! Übrigens: Keksreste eignen sich auch hervorragend, um die Torte damit zu verzieren! 

Diese Produktempfehlung entstand mit freundlicher Unterstützung von Amazon.

Silvia Kluck
Silvia Kluck

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).