Einbruchszeit

03.12.2018 14:09

So schützen Sie Ihr Zuhause vor ungebetenen Gästen

Herbst und Winter sind wegen der früher einsetzenden Dunkelheit sehr beliebt bei Dieben. Mit unseren Tipps können Sie sich schützen.  

Diebe haben aktuell Hochsaison. Die frühe Dämmerung überschneidet sich ideal mit der bevorzugten Aktivitätszeit zwischen 16 und 21 Uhr, wenn der Großteil der Bewohner sich noch in der Arbeit befindet. Durch das eingeschaltene Licht können sie sofort erkennen, wo jemand Zuhause ist. Die Polizei tritt diesem Phänomen durch Intensivmaßnahmen entgegen. Dafür werden sogenannte Hotspots analysiert und zivile wie auch uniformierte Streifen eingesetzt. Natürlich wird auch an die Bürger appelliert, die Wohnungen und Häuser so gut als möglich zu sichern. Ein weiterer nicht zu unterschätzender Punkt ist die Aufmerksamkeit und die Nachbarschaftshilfe. Einbrecher beobachten ihre Ziele im Vorfeld. Wenn Sie während Ihrer Urlaubsreise daher ständig die Rollos unten haben, ist das auffällig und ein voller Briefkasten wirkt sowieso wie eine Einladung für jeden Dieb. Von Jahr zu Jahr rüsten sich immer mehr Österreicher im Kampf gegen die Banden, was sich an den sinkenden Einbruchszahlen zeigt - so waren es 2016 noch rund 10.000, gingen 2017 nur noch 7.300 Anzeigen bei der Polizei ein. Natürlich trotzdem sehr ärgerlich, wenn man einer der Betroffenen ist. Damit Sie nicht in die Statistik für dieses Jahr fallen, haben wir einige Tipps für Sie!

Mechanische Einbruchsicherung für Fenster und Türen

Einbrecher verschaffen sich am liebsten über Terrassen- beziehungsweise Balkontüren und Fenster Zutritt zum Wohnraum. Mit dieser mechanischen Einbruchssicherung, die einem Kraftwiederstand von bis zu 887 Kilo standhält können Sie in Kombination zu der dafür vorgesehenen Stange alle nach innen zu öffnenden Türen sichern.

LED-TV-Simulator 

Simpel, aber extrem wirkungsvoll: Mit diesem LED TV-Simulator signalisieren Sie Zuhause zu sein. Es verfügt über drei verschiedene Einstellungen: vier beziehungsweise sieben Stunden ab Dämmerung oder Dauerbetrieb.

Fenstersicherung ACHTUNG PREIS

Mit dieser Fenstersicherung rüsten Sie Ihr Zuhause optimal gegen Einbruch. Die zwei stabilen Schwenkriegel sorgen für hohen Widerstand und eine flexible Anwendung. Sie können sie problemlos auf Fenster und Türen aus Holz und Aluminium anbringen - bei Kunststoff empfiehlt der Hersteller eine zusätzliche Verwendung eines Montageankers.

Erhältlich in Weiß, Graubraun und Anthrazit
ab 34,95 €
Hier geht‘s zur Fenstersicherung. 

Fenstersicherung

Schlagen Sie den Dieben mit diesem Fensterschutz (bekannt aus der „Höhle der Löwen“) ein Schnippchen! Er blockiert einflügelige Fenster nach dem Schließen automatisch. Er muss nicht aufwendig montiert sowie zusätzlich mechanisch bedient oder mit einem Schlüssel abgeschlossen werden. Der „Fenster-Schnapper“ hält einem Druck von bis zu zwei Tonnen stand. Sicher und zuverlässig.

Erhältlich einzeln oder 2er, 4er Set
ab 9,89 €
Hier geht‘s zur Fenstersicherung. 

Kabelloses Sicherheitslicht

Diebe in den privaten Räumen zu haben, ist an sich keine schöne Vorstellung. Noch schlimmer ist sie dabei auch noch anzutreffen. Während man über materiellen Verlust noch hinwegsehen kann, möchte wohl niemand der Angst ausgeliefert sein, was die Kriminellen mit einem anstellen. Ein Sicherheitslicht mit PIR-Sensor erkennt Bewegungen innerhalb eines Radius von vier Metern und warnt Sie so vor ungebetenen Gästen.

Erhältlich in Weiß und Schwarz
13,92 €
Hier geht‘s zum Sicherheitslicht.

Überwachungskamera 

Diese smarte Kamera zeichnet erstaunlich scharfe Bilder auf - egal ob bei Regen oder in der Nacht. Über den kostenlosen Cloud-Speicher können Sie aktuelle Geschehnisse von überall aus kontrollieren. Sollte sich etwas auf Ihrem Grundstück oder in Ihren Räumen bewegen, erhalten Sie sofort eine Push-Nachricht und Email auf Ihr Handy.

Erhältlich in verschiedenen Ausführungen
299,99 €
Hier geht‘s zur Überwachungskamera.

Alarmanlage 

Alarmanlagen zum Selbsteinbau sind nur für Technikfreaks empfehlenswert. Insofern das bei Ihnen zutrifft beziehungsweise Sie einen kennen, sind Sie bei diesem Gerät, das mehrfach mit „Sehr gut“ ausgezeichnet wurde, sicher aufgeboben.

Türsicherheitsgerät

Klein, aber oho: Gerade mal sieben Zentimeter misst die 227 Gramm leichte Türsperre erfüllt aber ihren Zweck auf ganzer Linie, was sich auch anhand der überdurchschnittlich guten Bewertungen zeigt. Achtung: Nicht empfehlenswert für geflieste Böden.

Türkette 

„Klopf, Klopf.“ „Na, wer klopft, denn da? Ah, ein Einbrecher - danke, kein Interesse.“ Diese Türkette gibt Ihnen die Möglichkeit, die Tür zunächst nur einen Spaltbreit zu öffnen, um zu sehen, wer davorsteht. Sie entscheiden dann ob Sie den Gast hereinbitten. Besonders ratsam bei älteren Personen und Frauen. Sie sind den Einbrechern meist körperlich unterlegen, wodurch sie bei Gegenkraft die Tür nicht mehr schnell genug schließen können, stattdessen sogar mit ihr weggestoßen werden.

Erhältlich in zwei verschiedenen Ausführungen
ab 22,95 €
Hier geht‘s zur Türkette.

Zusatzschloss für Doppelflügelfenster

Zwei Fenster mit einer Klappe! Das Schloss lässt sich nur mit Schlüssel öffnen. Hält Diebe draußen und Kinder drinnen.

Erhältlich in Weiß und Braun 
43,95 €
Hier geht‘s zum Zusatzschloss. 

Digitale Zeitschaltuhr

Diese Zeitschaltuhr ist in zweierlei Hinsicht sehr nützlich: Zum einen können Sie Standby-Geräte ausschalten und dadurch Strom sparen und wiederum Licht oder TV automatisch einschalten lassen, um Einbrecher abzuschrecken. Neben den acht Schaltprogrammen verfügt das Gerät auch über einen praktischen Reserve-Akku.

Überwachungskamera Attrappe

Es muss nicht mal eine echte Überwachungskamera sein - Attrappen schrecken viele Einbrecher schon ab. Damit auch die Profis draufreinfallen, sollten Sie unbedingt zwei Dinge beachten: Die Kamera muss ein blinkendes LED-Licht haben und zudem dort angebracht werden, wo Sie auch eine echte montieren würden.

Sicherheitssystem mit Bewegungsmelder 

Das System wurde speziell für den einfachen Selbsteinbau konzipiert. Bei Sabotageversuchen löst sie automatisch einen Alarm aus und auch Versuche den Funk zu stören, werden sofort erkannt. Das Paket enthält einen Bewegungsmelder mit Kamera sowie einen Tür- beziehungsweise Fenstersensor. Sie können die Anlage um bis zu 30 weiteren Funk-Zubehörteilen erweitern, die Sie alle per Smartphone steuern können.

Sicherheitsschrank 

Einbrecher suchen vorranging nach Schmuck, Bargeld und Kreditkarten. Ein Tresor ist da natürlich die beste Variante diese Wertgegenstände vor Langfingern zu schützen. Wichtig ist, dass er ein elektronisches Zahlenschloss hat. Andernfalls suchen die Diebe in der ganzen Wohnung nach dem Schlüssel und hinterlassen dabei neben Unordentlichkeit auch Schäden. Im Idealfall mauern Sie den Tresor in die Wand oder integrieren ihn mit dem Boden oder Möbeln. 

Erhältlich in verschiedenen Größen
ab 267,71 €
Hier geht‘s zum Sicherheitsschrank. 

Schutzbeschlag

Jede unprofessionell gesicherte Tür ist für Einbrecher sofort als leichtes Ziel erkennbar: Der Zylinder steht weit über, und oft lässt sich auch der Beschlag einfach abschrauben. Nicht nur den Profis wird damit der Einbruch leichtgemacht. Dieser Sicherheitsbeschlag schützt sowohl das Einsteckschloss als auch den Türzylinder vor Abbrechen und Ziehen.

Erhältlich in verschiedenen Ausführungen
ab 52,88 €
Hier geht‘s zum Schutzbeschlag. 

Überwachungskamera 

Mit dieser mehrfach ausgezeichneten Überwachungskamera haben Sie Ihr Hab und Gut stets im Blick. Sie verfügt über einen 1,3 Megapixelsensor, ein 92 Grad Weitwinkel-Objekt sowie eine 30 Meter Nachtsichtreichweite. Eine optional erhältliche Montagebox erleichtert die Installation an schwierigen Standorten.

Diese Produktempfehlung entstand mit freundlicher Unterstützung von Amazon.
Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Jasmin Newman
Jasmin Newman

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).