Fans können aufatmen

08.11.2018 15:07

Nach Ansturm in Wien: Rammstein gibt Zusatzshow!

Aufgrund des Mega-Ansturms geben die deutschen Pyro-Rocker Rammstein neben ihrem geplanten Konzert am 22. August im Wiener Ernst-Happel-Stadion eine Zusatzshow. Die Karten für das zweite Konzert am 23. August sind ab sofort erhältlich.

Das am 22. August 2019 stattfindende Rammstein-Konzert im Wiener Ernst-Happel-Stadion, das von der „Krone“ präsentiert wird, wird schon jetzt als eines der musikalischen Highlights des kommenden Jahres angesehen. Kein Wunder also, dass der Ansturm auf den Vorverkauf gigantisch war. Innerhalb von eineinhalb Stunden waren die Tickets ausverkauft. Jetzt können eingeschweißte Rammstein-Fans, die keine Karten mehr ergattert haben, aufatmen: Die Band gibt eine Zusatzshow, die am 23.8.2019 ebenfalls im Ernst-Happel-Stadion stattfinden wird. Der Vorverkauf auf www.oeticket.com hat am Donnerstag um14.30 Uhr begonnen!

  • Rammstein
    Rammstein
  • Rammstein
    Rammstein

In der vergangenen Woche hatte die Band bekannt gegeben, dass im Mai 2019 eine europaweite Stadiontour startet, bei der Frontmann Till Lindemann (55) und seine Kollegen für acht Konzerte nach Deutschland kommen. 18 weitere Gigs steigen in den unterschiedlichsten Städten in ganz Europa.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).