Geschenk-Idee

14.11.2018 09:09

Das sind die besten Österreich-Wörterbücher

Dass mit Paradeisern in Österreich Tomaten gemeint sind, wissen die meisten. Aber wussten Sie, dass man in Österreich nicht nur für Lebensmittel, sondern auch im juristischen, medizinischen und schulischen Bereich teilweise andere Wörter verwendet? Österreichisch ist nicht gleich Deutsch. Das haben einige Autoren vertieft und Wörterbücher für die Sprache des Alpenlandes erstellt. Wir garantieren, dass hier sogar Österreichisch-Muttersprachler noch dazulernen können. 

Zwar ist die Amtssprache in Österreich Deutsch. Jedoch fällt es vielen Nicht-Österreichern manchmal schwer, die Einheimischen zu verstehen. Denn Österreichisch (wenn man es so nennen mag) ist nicht gleich Deutsch. Zum einen ist die Aussprache komplett unterschiedlich. Je nach Region werden Vokale und Konsonanten anders ausgesprochen. Aber nicht nur die Aussprache unterscheidet sich, zahlreiche Wörter heißen in Österreich einfach anders. Da wird der Rahm zu Obers und der Blumenkohl zu Karfiol. Die Treppen werden zu Stiegen und ein Autofahrer fährt nicht, er lenkt. Er heißt also Autolenker. Einige Ausdrücke kennt man heutzutage gar nicht mehr. Oft handelt es sich dabei um Einflüsse aus dem böhmischen, französischen, russischen oder ungarischen Sprachgebrauch. Die österreichische Sprache ist und bleibt amüsant und vor allem interessant, nicht nur für Deutschsprachige aus einem anderen Raum. Aber auch Österreicherinnen und Österreicher verstehen sich untereinander manchmal nur schwer. Glauben Sie nicht? Hier haben wir eine Liste von Wörterbüchern, die die Vielfalt der österreichischen Sprache näherbringen. 

Duden - Wie sagt man in Österreich? - Jakob Ebner

„Der Österreicher unterscheidet sich vom Deutschen durch gemeinsame Sprache“ - mit diesem Thema beschäftigt sich Jakob Ebner in seinem Österreichisch-Duden. Das Werk enthält eine Sammlung aus zahlreichen Besonderheiten des österreichischen Wortschatzes. Dabei geht der Autor genauer auf die österreichische Aussprache, Grammatik und Herkunft bestimmter Redensarten ein. Auch für Österreicher selbst ist der Duden eine amüsante Lektüre .

Preis (Taschenbuch): 14,95 € 
Hier geht‘s zum Buch. 

Wörterbuch der Alltagssprache Österreichs - Robert Sedlaczek

Österreichisch für Fortgeschrittene! Mehr als 2.500 Wörter und Redewendungen der österreichischen Sprache werden hier näher erläutert. Vom Sprung in der Marille bis in den Gugelhupf kommen - Robert Sedlaczek klärt einige sprachliche Phänomene des österreichischen Deutsch auf und erklärt diese immer wieder anhand von Beispielen aus Kabaretts oder Schlagertexten. Das Buch ist nicht nur lehreich, sondern vor allem witzig. Ein tolles Geschenk für alle Sprachenfans!

Preis: 
Kindle: 0,00 €
Taschenbuch: 12,95 €
Hier geht‘s zum Buch.

Österreichisches Wörterbuch - 60 jahre Jubiläumsausgabe - Otto Back u.a.

Das allererste Österreichische Wörterbuch erschien 1950. Es repräsentiert das für Österreich gültige amtliche Regelwerk der deutschen Sprache. Zum 60-jährigen Jubiläum haben sich bekannte Autoren und Sprachwissenschafter zusammengefunden und eine aktuelle Ausgabe erstellt. Die neue Auflage enthält alle wichtigen Inhalte eines herkömmliches Schulwörterbuchs, ist äußerst lesenswert und interessant. Man kann eben stets dazulernen!

Preis (Gebundenes Buch): 41,82 €
Hier geht‘s zum Wörterbuch. 

Versunkene Wortschätze Österreich - Dudenredaktion

Wann haben Sie zuletzt Bramburi gegessen? Und tragen Sie heute noch eine Engelspelerine? Was für unsere Vorfahren gängige Wörter waren, kennen wir heutzutage gar nicht mehr. Die Dudenredaktion hat sich auf die Suche nach den interessantesten historischen Schätzen aus dem österreichischen Sprachgebrauch gemacht. Absolut lesenswert! 

Preis (Taschenbuch): 9,50 €
Hier geht‘s zum Buch. 

Der kleine Wappler - so flucht und schmipft Österreich - Astrid Wintersberger

Was Österreichisch von Deutsch trennt, ist bekanntlich die gemeinsame Sprache. Vor allem die Vorliebe für Schimpfen und Fluchen trennt uns Österreicher von anderen Deutsch-Muttersprachlern. Denn nirgendwo wird so viel gesudert und gekeppelt wie in der Alpenrepublik. Es geht sogar schon so weit, dass die Autorin Astrid Wintersberger einen eignen Duden über österreichische Schimpfwörter und Redensarten geschrieben hat. Ein super lustiges und durchaus lehrreiches Buch! 

Preis: 
Kindle: 1,49 €
Gebundenes Buch: 3,90 €
Hier geht‘s zum Buch. 

Österreichisch - Das Deutsch des Alpenlandes - Daniel Krasa

Mit diesem Buch haben Sie gleich einen Sprachführer für ganz Österreich! Sie lernen die verschiedenen Aussprachen, Grammatik und den Wortschatz eines jeden Bundeslandes besser kennen und verstehen. Denn bekanntlich spricht man in Tirol anders als im Burgenland. Von Wien bis Vorarlberg - mit diesem Sprachführer sind Sie in ganz Österreich sprachlich sicher unterwegs! 

Preis:

Kindle: 8,99 €
Taschenbuch: 9,90 €
Hier geht‘s zum Buch. 

Diese Produktempfehlung entstand mit freundlicher Unterstützung von Amazon. 

Silvia Kluck
Silvia Kluck

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).