13.000 Jahre alt!

14.09.2018 09:16

Älteste Brauerei der Welt in Israel entdeckt?

In Israel haben Archäologen die vermutlich älteste Brauerei der Welt entdeckt. Bei Ausgrabungen in der Höhle von Rakefet südlich der Stadt Haifa fanden sie Hinweise auf eine rund 13.000 Jahre alte steinzeitliche Produktionsstätte für Alkohol. „Wenn wir uns nicht täuschen, ist dies der älteste Hinweis auf eine Alkoholproduktion weltweit“, sagte Dani Nadel von der Universität Haifa am Donnerstag.

Die Forscher gehen aufgrund der gefundenen Rückstände davon aus, dass dort ein Bier-ähnliches Getränk produziert wurde, welches bei Festen gereicht wurde. Die Rakefet-Höhle in Carmel diente laut Angaben der Wissenschaftler in der Kultur der Natufien (12.500 bis rund 10.000 vor Christus), die vom Beginn der Sesshaftwerdung geprägt war, als Grabstätte.

Mit modernem Bier nicht viel gemeinsam
Die Menschen des Natufien hätten in der Höhle einige Tote auf einer von Blumen und Pflanzen bedeckten Plattform begraben. Zudem hätten sie dort „offenbar eine Flüssigkeit hergestellt, die an Suppe erinnert, tatsächlich aber ein alkoholisches Getränk war“. Das Getränk habe deutlich weniger Alkohol enthalten als das heutige Bier und seine Konsistenz ähnelte vermutlich eher einem dünnflüssigen Brei als einem modernen Bier, heißt es.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).