50 Erlebnisse

Wiener Stadtfest: Alle Highlights im Überblick

Am Samstag wird zum 34. Wiener Stadtfest geladen und getreu dem Grundgedanken „Raus in die Bezirke, hinein in die Gätzel“ an ungewöhnlichen Orten gefeiert und ein vielfältiges sowie spannendes Festival-Programm geboten. Heimische Künstler aus den Sparten Musik, Literatur und mehr erwarten die Besucher. City4U hat die Highlights im Überblick.

Unter dem Motto „1 Fest, 5 Schauplätze und 50 Erlebnisse“ wird am Samstag beim Wiener Stadtfest gefeiert. Das Programm gestaltet sich heuer besonders facettenreich und vielfältig - wie die Stadt selbst. Zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr werden am 1. September in fünf verschiedenen Locations Konzerte, Kabarett, Straßenkunst und Lesungen geboten. Die Standorte stehen dabei unter einem jeweils anderem Motto. 

Zahlreiche Acts
Bei der Zusammenstellung des Programms legten die Organisatoren das Augenmerk auf Nachwuchskünstlerinnen und -künstler. Die Gäste erwarten musikalische Highlights von Pop bis Indie über Rock und moderne Volksmusik, 50 Acts sorgen für Stimmung. Niemand Geringerer als Klaus Eberhartinger fungiert heuer als Testimonial.

Finale mit Star-Act in der Gösserhalle
Um 18 Uhr gibt es die große Abschluss-Show am stadt.fest.campus in der Gösserhalle mit zahlreichen Stars. „Es gibt sehr viele bekannte Gesichter, wie etwa den Chartstürmer Josh., der mit seinem großartigen Sommerhit Cordula Grün und über 3 Millionen Views auf Youtube am Stadtfest auftreten wird. Er ist der Überraschungshit des Sommers und passt mit dem Mix seiner Musik aus Charme und Witz perfekt zum heurigen Stadtfest“, so ÖVP Wien Landesgeschäftsführerin Bernadette Arnoldner. Der Chartstürmer Josh. freut sich ebenfalls auf seinen Auftritt: „Wir haben uns die Gösserhalle bereits angesehen - es wird ein bisschen lauter, aber das ist gut so.“

Sammelsurium an Talenten
Aber auch Acts wie Slomo, Simon Fanta, Laura Heily oder Christina Kerschner versprechen ein breites Sammelsurium an österreichischen Talenten. Neben bekannten Gesichtern und beliebten Stimmen wird aber auch weniger bekannten Newcomern Platz und Raum geboten. 

Top! Der Eintritt zu allen Veranstaltungen des stadt.fest.wien ist frei! Los geht‘s um 14 Uhr!

Die Standorte im Überblick:

  • Café Oben auf der Hauptbibliothek am Urban-Loritz-Platz
  • Donauzentrum in der Donaustadt
  • Restaurant Kent am Brunnenmarkt
  • Post am Rochus, das Einkaufszentrum am Rochusmarkt
  • Gösser Halle im 10. Bezirk, wo die finale Abschluss-Show stattfindet

Alle Informationen zum „stadt.fest.wien 2018“ gibt es unter www.stadtfest-wien.at

August 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.