Auf den Zahn gefühlt

09.08.2018 06:00

Frauen putzen gründlicher als Männer

96 Prozent der Österreicher greifen täglich zur Zahnbürste. Die Hälfte hat schon einmal aus Müdigkeit darauf verzichtet. „Sie“ reinigt gewissenhafter als „er“, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Ein Viertel benutzt Zahnseide, 36 Prozent Mundspülung.

Frauen putzen nicht nur gründlicher, sie gehen auch regelmäßiger zum Zahnarzt als Männer. Unterschiede gibt es ebenso bei den Generationen: Ältere säubern laut Meinungsforschungsinstitut forsa genauer als Junge. Egal ob männlich oder weiblich, jung oder alt - putzen sich zwei Drittel der Österreicher zweimal am Tag die Zähne. Im Vergleich dazu reinigt nur jeder vierte Befragte durchschnittlich einmal pro Tag. Kaum einer bürstet sich jedoch häufiger als zweimal täglich die Beißwerkzeuge.

Eigentlich sollten die Zähne einmal im Jahr gecheckt werden. Alarmierend ist, dass jeder Fünfte seltener oder nur bei akuten Schmerzen einen Arzt aufsucht! Der häufigste Grund dafür: die Angst vor dem Bohren oder Zahnziehen. Damit es gar nicht so weit kommt: Karies, Parodontitis und Zahnverlust kann nur mit Gründlichkeit und Konsequenz bei der Pflege vorgebeugt werden. 

Karin Rohrer-Schausberger

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Storys

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.